Kindererziehungszeiten

von
Gitta

Hallo,

In meinem befristeten Eu-Renten
Bescheid steht das mir die
Kindererziehungszeiten mit
105 Euro gutgeschrieben wurden
Ist das nicht zuwenig? Ich habe
3 Kinder,geb. 1983,1989,1994
Ich war im öffentlichen Dienst
tätig. 31 Jahre lang.
Für Infos schonmal vielen Dank!

von
Schade

Sie sollten sich den Rentenbescheid bei der nächstgelegenen Außenstelle erläutern lassen. Dort erkennt man, ob die Kinder richtig angerechnet wurden.

Es ist allerdings ungewöhnlich, dass im Rentenbescheid ausdrücklich drin steht: Ihre Kinder bringen 105 € - villeicht haben Sie ja auch irgendetwas falsch interpretiert?

Eigentlich müssten Ihre Kinder 5 Entgeltpunkte bringen, wenn für alle durchgehend die Anrechnungsvoraussetzungen vorliegen (das wären ca. 135 €)

von
Wolfgang

> Eigentlich müssten Ihre Kinder 5 Entgeltpunkte bringen, (...)

...wenn nicht die Werte/Punkte wegen etwas höherer Einkünfte im Rahmen der Beitragsbemessungsgrenze nur begrenzt anerkannt werden konnten.

Folgen Sie dem Rat von Schade sich die Feinheiten der (eigenen) Rentenberechnung erläutern zu lassen.

Gruß
w.

von
Aha

@Gitta meint die Rentenanpassungsmitteilung vom Renten Service.

von Experte/in Experten-Antwort

Aus den Beiträgen von "Schade", "Wolfgang" und "Aha" ergibt sich als eine mögliche Antwort, dass die Kindererziehungszeiten sich wegen Zusammentreffens mit Pflichtbeiträgen aus der Beschäftigung nicht voll auswirken. Bitte aber mit dem Rentenbescheid und der Rentenanpassungsmitteilung sich in einer Beratungsstelle hierüber näher informieren.

von
Wolfgang

...könnten auch (teilweise) Kindererziehungszeiten im Rahmen von FRG-Zeiten (Spätaussiedler, Vertriebene) sein - nur 60 %-Bewertung, und/oder zeitweise im Osten. Kind(er) früh verstorben, Erziehung durch andere (Rabauke - vorübergehend durch Heimerziehung/Pflegeeltern eingenordet ;-) Der Möglichkeiten für diesen nicht 'runden' Betrag bei 1+1+3 Jahren gibt es viele und kann nur anhand des persönlichen Versicherungsverlaufs vor Ort erklärt werden.

Vielleicht findet Gitta ja anhand der Beispiele schon erste Anhaltspunkte.

Gruß
w.