Kindererz.Zeiten/Berücks.Zeit im Ausland

von
Edmogo

SgDuH, an Kindererz.zeiten und -berücksichtigungszeiten. Geburt eines Kindes im Jahre 1973 in Spanien. Keine Anerkennung der.o.g. Zeiten, da während dieser Zeit keine Vers.pflicht nach den dt.Vorschrfiten vorgelegen hat. Gibt es jetzt eine neue Regelung die diese Zeiten unter welchen Voraussetzungen anerkennt ?
Besten Dank Edmogo

von
Schade

m.E. könnte dieses Kind in D anerkannt werden,

wenn vorher K E I N E spanischen Rentenbeiträge liegen u n d unmittelbar vor der Geburt eine Beschäftigung in D vorlag.

Ansonsten muss das in Spanien geprüft werden.

Experten-Antwort

Da ich Ihren Sachverhalt nicht genau kenne, ist es schwer eine genaue Auskunft zu geben. Fragen Sie bitte direkt bei Ihrem zuständigen Versicherungsträger nach. Ggf. wäre auch die DRV Rheinland als so genannte Verbindungsstelle für Spanien (je nach Sachverhalt) Ansprechpartner.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist gesetzlich zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir beantworten ihre wichtigsten Fragen.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.

Rente 

Früher in Rente ohne Abschläge: Wenn die Altersteilzeit zu früh endet

Nach dem Ende der Altersteilzeit möchten viele die Altersrente für besonders langjährig Versicherte erhalten. Doch oft sind sie zu jung dafür. Was...

Altersvorsorge 

Endspurt: Wie Steuerzahler jetzt noch Geld sparen

Vor Jahresende sollten Steuerzahler noch einmal prüfen, ob sich nicht die ein oder andere Ausgabe lohnt. Das kann Steuern sparen.

Altersvorsorge 

Teilverkauf, Leibrente & Co: Lohnt eine Immobilienrente?

Verlockend: Im Alter das eigene Haus zu Geld machen und trotzdem darin wohnen bleiben. Doch bei der Immobilienrente gibt es einiges zu beachten.