Kinderreha für Kind in Ausbildung

von
anna

Hallo, meine Tochter (21) befindet sich in Fachschulausbildung. Jetzt droht auf Grund ihrer Erkrankung der Abbruch der Ausbildung. Es gibt die Möglichkeit der Behandlung in einer speziellen Rehaklinik zur Behandlung. Aber keiner (Krankenkasse, DRV) kann genau sagen,ob das nun ein Antrag auf Kinderreha oder ein normaler Antrag für Erwachsene sein muss. Platz in der Klinik ist sicher, Kostenzusage vorausgesetzt- wie jetzt möglichst schnell weiter? Bin dankbar für jeden (sachlichen) Rat! Danke, Anna

von
User

Hat Ihre Tochter selber schonmal etwas gearbeitet? Auch wenn es nur geringfügigen war?

Sobald sie das getan hat, muss sie einen eigenen Antrag auf Reha stellen. Falls sie nur Schulzeiten hat, sollten sie einen Kinderrehaantrag bei der DRV stellen.

von
Case

Eine "Kinderreha", wie es im Volksmund heißt, ist eigentlich eine Leistung zur med. Rehabilitation für NICHTVERSICHERTE ANGEHÖRIGE.

Sprich, hat Ihr Kind jemals auch nur einen Beitrag zur Rentenversicherung entrichtet, erfüllt es nicht mehr den Tatbestand des NICHTVERSICHERTEN.

Anstelle dessen müsste dann ein Antrag auf Leistungen zur med. Reha gestellt werden.

Bei Unschlüssigkeiten lassen Sie morgen einfach Ihre Tochter bei der DRV anrufen und fragen, wie es um die Beitragszeiten steht.

Abschließend muss ich als Mitarbeiter der DRV anmerken, dass es sehr bedauerlich ist, dass Ihnen keine Auskunft gegeben werden konnt.

Experten-Antwort

Hallo Anna,

sofern Ihre Tochter noch nicht selbst gearbeitet hat, stellen Sie oder Ihr Mann einen Antrag auf Kinderrehabilitation aus der gesetzlichen Rentenversicherung.
Wenn Ihre Tochter in den letzten 24 Monaten bereits selber mindestens 6 Monate gearbeitet hätte, würde sie selbst den Antrag auf eine auf eine medizinische Reha-Maßnahme bei ihrem Rentenversicherungsträger stellen.

von
anna

Danke für die Antworten. Ich sehe jetzt klarer, hatte gestern dann auch noch eine sehr kompetente Beratung am Telefon mit der DRV. Meine Tochter wird einen eigenen Antrag stellen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.