Kinderreha genehmigt aber nicht Wunschklinik/Begleitkind

von
Filian

Hallo,
ich habe heute die Bewilligung einer Kinderreha für meine 3jährige Tochter bekommen. Auf die erste Freude folgte die Ernüchterung: statt in meine Wunschklinik nach Borkum sollen wir nach Sylt. Da ich am 08.06.15 wieder anfange zu arbeiten habe ich aber schon einen Termin in der Klinik Borkum reserviert bekommen (28.04. das klappt gerda noch in der Elternzeit). Ausserdem passt diese Klinik wirklich super auf das Beschwerdebild meiner Tochter (Infektasthma).
Ausserdem will ich meinen 7jährigen Sohn als Begleitkind mitnehmen und hatte dies auch beantragt. In dem Schreiben der Deutschen Rentenversicherung steht jetzt kein einziges Wort dazu. Keine Genehmigung, keine Ablehung, einfach nichts. Meines Wissens nach müsste ich doch zumindest für die Zeit der Reha eine Haushaltshilfe genehmigt bekommen?
Kann mir jemand Tips geben was ich jetzt tun soll? Habe ich eine Chance doch noch meine Wunschklinik zu bekommen?

von
???

1. Schritt am Montag wäre die zugewiesene Klinik zu fragen, wie es dort mit Ihrem Wunschtermin aussieht und ob Sie ggf. noch ein 2. Kind mitbringen können. Dann wäre direkt danach ein Anruf bei Ihrem Sachbearbeiter an und besprechen Sie Ihre Situation mit ihm. Je nach seiner Reaktion lassen Sie sich seine Zusagen schriftlich bestätigen oder Sie legen sofort Widerspruch ein (am schnellsten geht's per Fax).

Ob sich alles so regeln lässt, wie Sie es sich vorstellen, lässt sich nicht sagen. Je mehr Wünsche man hat, desto schwieriger ist es, dass alle berücksichtigt werden können. Sie sollten vielleicht für sich bereits jetzt überlegen, wo Sie flexibel sein könnten.

von
Glimpnickel

Zitiert von: Filian

Hallo,
Auf die erste Freude folgte die Ernüchterung

Das ist auch kein Wunschkonzert für Möchtegernurlaub!

von
Herz1952

Glimpnickel,

so was ist auch kein Urlaub

Herz1952

von
Filian

Danke Herz1952, es gibt halt Leute die meinen man macht mit seinem schwerkranken Kind um dessen Gesundheit man tagtäglich kämpft mal eben einen netten Urlaub. Und dass man dabei dann seinen 7jährigen mal eben daheim lässt scheinen diese Leute auch normal zu finden.

@ Glimpnickel: Wenn man nichts vernünftiges, hilfreiches zu sagen hat sollte man besser still sein.

von
Herz1952

@Filian,

Sylt ist vielleicht gar nicht so schlecht. Sie sollten Bedenken, dass Borkum die einzige Insel ist, die Hochseeklima hat, das allerdings nicht jeder verträgt.

Außerdem besteht für Notfälle nicht unbedingt eine schnelle Verbindung - kein Landweg und der Luftweg kann eingeschränkt sein durch schlechtes Wetter. Ob ein größeres Krankhaus dort ist, weis ich jetzt nicht.

Auf Sylt gibt es eine Krankenhaus, und für Notfälle einen größeren Flughafen.

Ich habe einmal von einem Kassenvorstand abgeraten bekommen, aus diesem Grund auf eine "reine Insel" zu gehen.

Aber das müssen Sie sich überlegen. War nur eine Anregung.

Viel Erfolg, vor allem für die Gesundheit Ihres kranken Sohnes.

Herz1952

von
Achill

Bitte bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter anrufen und das Formblatt G580+G581 (Antrag auf Haushaltshilfe) anfordern.

von
Filian

Hallo Achill, das Formblatt hatte ich bereits mit dem Antrag abgegeben. Sogar mit Bescheinigung des Kinderarztes über die Notwendigkeit der Mitnahme als Begleitkind und Beleg über die Arbeitszeiten des Vaters. Trotzdem danke für die Antwort.

von
Achill

Ah Ok, dann würde ich wirklich mal nachfragen, es könnte sein, das der Bescheid über das Kind noch nachkommt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Filian,

ich verweise auf die Antwort von „???“. Die dort gemachten Empfehlungen erscheinen mir am geeignetsten, um dem von Ihnen angestrebten Ziel näher zu kommen.

von
Filian

Hallo Experte, danke für die Antwort.
Ich habe bereits vorhin in der Klinik auf Sylt angerufen. Die Mitarbeiterin lies sich leider auf keinerlei Auskunft hinsichtlich eines Termins bewegen. Eine Terminabsprache ist erst möglich wenn sie (die Klinik) den Bescheid erhalten, mir die klinikeigenen Unterlagen zugesand und wieder ausgefüllt zurückerhalten haben. Also frühestens in 4 Wochen.
Den ganzen Vormittag schon versuche ich meinen Sachbearbeiter der DRV telefonisch zu erreichen. Leider umsonst, es ist immer besetzt.
Ich möchte natürlich auch wissen, weshalb mein Antrag auf Mitnahme meines Sohnes als Begleitkind vollständig unerwähnt gebleiben ist.

von
=//=

Über den Antrag auf Haushaltshilfe wird IMMER mit einem gesonderten Bescheid entschieden. Da Sie den Bewilligungsbescheid erst am 14.03. erhalten haben, kommt der Bescheid mit Sicherheit noch nach. Die MA der DRV können leider auch (noch) nicht zaubern. Also immer mit der Ruhe.

von
Filian

Das wusste ich nicht, danke für die Info. Ich bin davon ausgegangen dass alles in einem Bescheid mitgeteilt wird oder zumindest zeitgleich. So habdhaben wir das auf meiner Dienststelle.

von
Mutti

Hallo
Mir geht es ähnlich. Auch ich hatte einen Termin auf Borkum reserviert, damit unserem Kind möglichst bald geholfen werden kann.
Wir haben die Bewilligung für Sylt bekommen. (Die Bewilligungen für das Begleitkind kam am nächsten Tag. )
Ich habe heute auf Sylt angerufen. Vor Ende Juni bräuchte ich nicht auf einen Termin hoffen (Neurodermitis).
Auf meine Frage bei der Drv Westfalen ob ich wechseln könnte nach Borkum da ich dort schon nach Ostern anreisen könnte, wurde ich leider ziemlich unfreundlich abgespeist. Es ist keine Vertragsklinik der Drv Westfalen und somit unvorstellbar. Ich wollte ja nur mal fragen. ..

von
Filian

Hallo Mutti,
das macht mir ja jetzt nicht wirklich Hoffnung.
Ich habe diese Woche mit der DRV telefoniert, meine Lage geschildert. Die Dame war ganz nett, sagte sie vertehe mich, ich soll alles schriftlich einreichen aber sie kann nichts versprechen.
Jetzt hoffe ich inständig dass es mit dem Klinikwechsel klappt. Meine Dienststelle ist alles andere als begeistert über die Sache. Und ausserdem kann mir keiner sagen wie mein Status als Begleitperson gehandhabt wird. Jetzt ist schon die vorgesetzte Behörde eingeschaltet. O Mensch, ich bin noch gar nicht wieder da und schlage schon solche Wellen...total unangenehm.
Zumindest habe ich gestern die Bewilligung bekommen meinen Sohn als Begleitkind mitzunehmen. Das freut mich sehr.
Eine FRage noch an dich: Hast du eine begründete Ablehnung für Borkum bekommen oder wurde dir auch einfach Sylt zugewiesen und dein Wunsch nicht erwähnt?

von
Mutti

Hallo Filian,
es freut mich dass der zweite Bescheid da ist.
In unserem Bescheid wurde Borkum in keinster Weise erwähnt. Ich hatte mich bevor der Bescheid kam telefonisch erkundigt, ob meine Unterlagen eingegangen waren, da ich keine Rückmeldung erhalten hatte. Da bekam ich die mündliche Zusage für die Reha "Bewilligt für Sylt". Man verwies mich an die Sachbearbeiterin die mich ziemlich schroff abfertigte. Keine Vertragsklinik Ende aus
Heute erkundigte ich mich auf Borkum. Dort seien schon einige Patienten der DRV Westfalen gewesen. Die können das sehr wohl abrechnen, müssen es aber WOLLEN.
Auf Sylt ist vor Ende Juni frühestens kein Termin zu bekommen. Die Klinik ist also ausgelastet. Das kann schon mal nicht der Grund sein.
Ich arbeite auch im Gesundheitswesen. Die Bedingungen werden immer härter, aber das Wohl der Menschen darf doch nicht der Wirtschaftlichkeit zum Opfer fallen.
Unser Kind leidet. Er leidet sehr. Seitdem er da ist, haben wir nie mehr als zwei Stunden geschlafen. Er weint nachts bitterlich. Die Medikamente schlagen nicht an.
Auf Borkum könnten auch wir Ende April anreisen -mindestens zwei Monate eher als auf Sylt. Hilfe in Sicht.
Und dann scheitert es am Geld.
Ich bin am verzweifeln.
Gott hilf, dass wir die Klinik wechseln dürfen
:'(

von
Filian

Heisst das, du hast jetzt auch schriftlich Widerspruch gegen Sylt eingelegt? Hast du noch eine Reservierung für Borkum? Meine gilt noch bis 31.03.
Ich weiss auch dass die DRV Hessen Borkum belegt. Als ich mit der Klinik telefoniert habe war die erste Frage die nach dem Träger - mit der Auskunft "Wir können den Termin reservieren, die DRV Hessen belegt unser Haus."
Ich verstehe einfach nicht warum das alles so ein Problem darstellt. Da Sylt doch ausgelastet ist müsste die DRV doch eher froh sein wenn Patienten wo anders hin möchten.
Meine kleine Tochter hustet auch wieder seit heute Abend. Mal sehen wie lange es noch gut geht bis der Anfall wieder heftig wird.
Ich war jetzt die letzten beiden Wochen mit ihr in einer Salzgrotte. Hast du das mit deinem Sohn schon einmal ausprobiert? Ist wie ein Tag am Meer und hilft auch bei Neurodermitis (bin selbst betroffen und es wird beser). Ich setze also große Hoffnung in die Reha.
Wie alt ist denn dein Kind?
Du schreibst du hast nie mehr als 2 Stunden am Stück geschlafen seit er da ist? Ging das gleich nach der Geburt los? Ich habe das ca. 3 Jahre so mitgemacht. Zum Glück geht es jetzt ausser im akuten Anfall besser.
Liebe Grüße

von
Mutti

Hallo
Ich werde am Montag einen Umstellungsantrag faxen. Wenn ich eine Zusage bekomme, kann ich auch kurzfristig den Platz Ende April noch bekommen, hieß es heute. Nach den Osterferien sind noch einige Plätze frei.
Hier in der Nähe hat auch eine Salzgrotte eröffnet. Da bin ich gerade drauf und dran. ..
Der Kleine ist jetzt gleich 14 Monate alt. Der Juckreiz kam mit etwa drei Monaten. Von Geburt an verträgt er jedoch kein tierisches Milcheiweiß. Da musste man erstmal drauf kommen. Die Bauschmerzen ließen ihn also schon dann nicht mehr schlafen.
Der Große ist sechs und kommt als Begleitkind mit.
Wenn alles gut geht, treffen wir uns Ende April auf Borkum ;-)
Vielleicht kannst du ja deine Email Adresse oder so hier hinterlassen. ..
MfG

von
Filian

Hallo Mutti,

sorry dass ich mich erst jetzt melde, habe gersde viel um die Ohren.
Gibts etwas Neues? Bei mir leider noch nicht.
Melde dich doch einfach direkt bei mir : j-eva-flath@freenet.de. Freu mich drauf!