Kinderzulage Riester

von
Lessa

Mein Mann und ich habe 2008 je einen Riester-Vertrag abgeschlossen. Wir beziehen beide ALGII. Damit uns das Kindergeld für unsere Tochter (21) nicht als Einkommen angerechtet wird, sie zudem auswärts lebt, dort studiert und finanziell nicht von uns unterstützt werden kann, ist sie selbst die Bezugsberechtigte des Kindergeldes.

Können wir trotzdem die Kinderzulage für einen Riester-Vertrag beantragen?

Vielen Dank schon im Voraus für etwaige Antworten!

von Experte/in Experten-Antwort

Grundsätzlich wird bei verheirateten, zusammenveranlagten Eltern die Kinderzulage dem Vertrag der Mutter gutgeschrieben, nur auf Antrag dem Vater.
Wird einem Kind für sich selbst das Kindergeld ausgezahlt, steht ihm selbst die Kinderzulage zu.