Kinderzulage

von
wecker

Wer bekommt die Kinderzulage im Trennungsjahr zugesprochen, wenn das Paar schon getrennt lebt? Ist eine Aufteilung der Zulage möglich (150/150 E.)? Wer entscheidet, wenn sich das Paar nicht einigen kann?

Experten-Antwort

Hallo wecker,

wir gehen davon aus, dass Sie die Riesterzulage meinen.

Wenn die Eheleute in dem Kalenderjahr der Trennung noch zusammengelebt haben, geht die Zulage an die Mutter - außer es wird ein Antrag gestellt, um die Zulage dem Vater zu überschreiben. Grund hierfür ist, dass die Eheleute durch das zusammenleben die Voraussetzungen der steuerlich gemeinsamen Veranlagung erfüllt haben. Im folgenden Kalenderjahr erhält derjenige die Kinderzulage, der auch das Kindergeld erhält. Erhalten beide Elternteile in einem Jahr (abwechselnd) Kindergeld, erhält derjenige die Zulage, der das Kindergeld zuerst erhalten hat.