Kleinunternehmer & Bebenerwerb

von
Andi

Hallo, bin ich als Keinunternehmer im Nebenerwerb Rentenversicherungspflichtig? Und wenn ab welchem Gewinn oder Umsatz?
Danke schon mal
Andreas

von
nana

Für Sie wird es am besten sein wenn Sie einen Termin bei Ihrer Rentenversicherung ausmachen und dort Ihren Fall genau schildern - nur da kann Ihnen am besten geholfen werden-

Experten-Antwort

Hallo Andi,

grundsätzlich besteht Versicherungsfreiheit im Rahmen einer selbständigen Tätigkeit, wenn diese geringfügig (bis 400,- EUR monatlich) ausgeübt wird. Grundlage für die Ermittlung Ihres Arbeitseinkommens ist hierbei der nach den Einkommenssteurrecht ermittelte Gewinn aus Ihrer selbständigen Tätigkeit.
Ausnahmen von der Versicherungsfreiheit kann es ggf. geben, sofern Sie eine Förderung der Agentur für Arbeit erhalten bzw. erhalten haben; hierzu hat es Änderungen im Jahr 2006 gegeben. Da wir Ihren konkrteten Einzelfall nicht kennen, emfehlen wir eine Kontaktaufnahme mit Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Berufsunfähigkeit: Als Schüler schon versichern lassen?

Wer noch vor Ausbildungsstart eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt, kann auf Dauer Tausende sparen.

Altersvorsorge 

Wie Sparer von Immobilienfonds profitieren können

Offene Immobilienfonds versprechen auch in Zeiten niedriger Zinsen stabile Renditen. Doch die Pandemie hat Spuren hinterlassen. Was das für Anleger...

Rente 

Rentenplus auch für Witwen und Witwer

Zum 1. Juli steigen die Renten – auch für Witwen und Witwer. Wer wie profitiert und wie Einkommen angerechnet wird.

Rente 

Rentenerhöhung 2022: Sattes Plus

Von Juli an bekommen Millionen Menschen deutlich mehr Rente. Warum das so ist und was die nächsten Jahre bringen könnten.

Altersvorsorge 

Forward-Darlehen: Günstige Bauzinsen sichern

Die Zinsen für Baukredite steigen wieder. Wer Haus oder Wohnung abbezahlt, kann deshalb oft schon jetzt von einer Anschlussfinanzierung profitieren.