Klinik einer regionalen Rentenversicherung nutzen

von
Kiri

Moin, ich bin bei der Deutschen Rentenversicherung Bund und würde gerne in eine Klinik, die zur Deutschen Rentenversicherung Westfalen gehört. Ist dies möglich?
Ich benötige die Indikationen Erkrankung der Atmungsorgane und des Bewegungsapparates. Mir wurde eine Klinik genannt, die hat nur ersteres. Da ich wieder fit werden will, möchte ich da Widerspruch einlegen und dabei mehrere mögliche Kliniken, die beides anbieten, aufzählen. LG Kiri

von
DRV

Sie können eine Wunschklinik angeben und dies zusätzlich begründen, allerdings ist Ihr Rententräger verpflichtet, zu prüfen, ob nicht unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten eine andere Klinik eher Betracht kommt, die natürlich auch Ihre entsprechenden Indikationen behandeln kann. Wenn dann Ihrer Wunschklinik nicht entsprochen wird, haben Sie die Möglichkeit Widerspruch dagegen einzulegen. Dieser muss allerdings eine konkrete und belegbare Begründung enthalten.

Experten-Antwort

Hallo Kiri,

Sie haben grundsätzlich das Recht, einen Klinikwunsch zu äußern.

Voraussetzung ist, dass das Rehabilitationsziel dort mit der gleichen Wirkung und zumindest ebenso wirtschaftlich erreicht werden kann wie in einer Einrichtung, die der Rentenversicherungsträger für Sie ausgewählt hat.