Knappschaftliche Rentenversicherung

von
Bahner

Ich habe immer bei der Bahn gearbeitet und bekomme nun meine Rente von der Knappschaft Bahn See.
Wie ist das mit den um ein Drittel erhöhtem Rentenwert der Knappschaft? Habe ich darauf auch Anspruch oder gilt diese Erhöhung nur bei Versicherten die in Bergbaubetrieben arbeiten.

von
Antwort

Nein, darauf haben Sie leider keinen Anspruch.

Gilt nur für den Bergbau

von
Lok

Zitiert von: Bahner
Ich habe immer bei der Bahn gearbeitet und bekomme nun meine Rente von der Knappschaft Bahn See.
Wie ist das mit den um ein Drittel erhöhtem Rentenwert der Knappschaft? Habe ich darauf auch Anspruch oder gilt diese Erhöhung nur bei Versicherten die in Bergbaubetrieben arbeiten.
Sie sind bei der Knappschaft gelandet, weil man die Bahnversicherungsanstalt, Seekasse und Knappschaft miteinander verschmolzen hat. Um in die Knappschaftliche Rentenversicherung zu gelangen, hätte es der Knappschaftlichen Pflichtversicherung bedurft. Hier übrigens hätte schon ein einziger Beitragsmonat, eine einzige Beitragszahlung gereicht, dass die Knappschaft der zuständige Rententräger wird. Dazu war man i. d. R. im Bergbau beschäftigt. Sollten Sie Reichsbahner gewesen sein, so war einst vorgesehen, dass der Rentenfsktor 1,5 betragen soll. Leider wurde dieses nicht ins westdeutsche Rentensystem übernommen.

von
Gabriele 2019

Zitiert von: Lok
Zitiert von: Bahner
Ich habe immer bei der Bahn gearbeitet und bekomme nun meine Rente von der Knappschaft Bahn See.
Wie ist das mit den um ein Drittel erhöhtem Rentenwert der Knappschaft? Habe ich darauf auch Anspruch oder gilt diese Erhöhung nur bei Versicherten die in Bergbaubetrieben arbeiten.
Sie sind bei der Knappschaft gelandet, weil man die Bahnversicherungsanstalt, Seekasse und Knappschaft miteinander verschmolzen hat. Um in die Knappschaftliche Rentenversicherung zu gelangen, hätte es der Knappschaftlichen Pflichtversicherung bedurft. Hier übrigens hätte schon ein einziger Beitragsmonat, eine einzige Beitragszahlung gereicht, dass die Knappschaft der zuständige Rententräger wird. Dazu war man i. d. R. im Bergbau beschäftigt. Sollten Sie Reichsbahner gewesen sein, so war einst vorgesehen, dass der Rentenfsktor 1,5 betragen soll. Leider wurde dieses nicht ins westdeutsche Rentensystem übernommen.

Warum nicht gleich Rentenfaktor 3 für alle Reichsbahner?
Wir haben es ja.

Experten-Antwort

Hallo Bahner,
wie Sie bereits den vorherigen Antworten entnehmen können, haben Sie keinen Anspruch auf den höheren Rentenwert.