Kontenklärung Auslandszeiten

von
Kontenklärbär

Guten Abend,
ist es notwendig, im Rahmen der Kontenklärung bei Auslandszeiten (z.B. polnische Beschäftigungszeiten) sämtliche Zeugnisse, Arbeitsbescheinigungen, etc. dem Antrag beizufügen?
Folgendes Formular soll zusätzlich ausgefüllt werden, obwohl die Zeiten eigentlich bereits im Online-Antrag Kontenklärung angegeben wurden:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/E2070.pdf;jsessionid=900D0F6E4B18292AF3C0B7BD3AB0B32E.delivery2-8-replication?__blob=publicationFile&v=4

Sendet die DRV die Nachweise an den ausländischen Träger (ZUS)? Oder ist es ausreichend nur alle Beschäftigungszeiten anzugeben? Wie genau muss man sein, oder ist davon auszugehen, dass die ZUS ihrerseits alle Daten aus Polen bestätigt. Prüft die ZUS aus Deutschland eingereichte Unterlagen? Mitunter können da etliche Seiten an Dokumenten zusammenkommen. Wenn die Übersendung unnötig ist, könnte man sich die Arbeit sparen. Was gilt es sonst noch zu beachten?
Vielen Dank!
Kontenklärbär

von
Nicht zu glauben

Was soll die Frage? Glauben Sie etwa man sendet Ihnen die Unterlagen als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme? Dann füllen Sie den Vordruck eben nicht aus und verzichten auf die Anerkennung der polnischen Zeiten. Unglaublich!

von
König

Ich würde Ihnen auch empfehlen das Formblatt und die notwendigen Nachweise nicht einzureichen (wenn Ihnen das zu viel Arbeit ist, obwohl die Sozialabkommen ein derartiges Verfahren vorsehen und die digitale Abstimmung zwischen vielen Ländern noch lückenhaft ist) und im Gegenzug auf die Berücksichtigung der polnischen Zeiten zu verzichten. Ist für Sie und Ihren zuständigen Rententräger eine Win-Win-Situation. :-)

Experten-Antwort

Hallo Kontenklärbär,

bitte füllen Sie das Formular möglichst genau aus und fügen vorhandene Nachweise bei. Die DRV wird sich auch mit dem polnischen Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Kontenklärbär

Vielen Dank für die bisherigen Antworten. Übersendet die DRV die von mir eingebrachten Dokumente an den polnischen Rentenversicherungsträger?

VG

von
Schade

Sie können sich auch gerne an die ZUS wenden mit der Bitte, die ZUS soll Ihre Zeiten in PL nach D übermitteln,.....vielleicht machen die das?

Experten-Antwort

Liebe User,

ich habe hier einige unsachliche Antworten gelöscht.

Ein friedliches Wochenende

Ihr Admin

Interessante Themen

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.