< content="">

Kontenklärung und Formular V300

von
Klaus99

In meiner aktuellen Kontenklärung ist das Formular V300 angehängt. Wenn mit meinem Konto soweit Alles klar ist muss ich dann tzrotzdem das Formular V300 ausfüllen? Und wenn ja, scheitere ich gleich bei der ersten Frage nach den Ausbildungszeiten "auch" ohne Abschluss. Dort ist nur Platz für eine Ausbildungszeit. Ich habe aber 3 (mit Abschluß). Was muss ich da eintragen?

von
Schade

Schon mal auf die geniale Idee gekommen, dass man einem Formular einen Anlagezettel beilegen kann, wenn der Platz im Formular nicht reicht?

Wenn die Ausbildungszeit nicht mit "Pflichtbeitrag berufliche Ausbildung" gekennzeichnet ist, benötigt die DRV die Info, von wann bis wann Sie in Ausbildung waren.

Dann wird die Lehre entsprechend gekennzeichnet und besonders (meist besser) bewertet.

von
Sternsucher

Ja, bitte füllen Sie das Formular V300 aus. Bei der 1. Frage sind nur "Lehrzeiten" gemeint, wo ein Entgelt bezogen wurde. Studien bzw. Schulabschlüsse sind dort nicht gemeint.
Wenn Sie unsicher sind, könnte man in einer Beratungsstelle Hilfe finden.

Experten-Antwort

Der Vordruck V300 ist auszufüllen. Sofern Lehrzeiten im Versicherungsverlauf besonders mit "Pflichtbeiträgen wegen Berufsausbildung" gekennzeichnet sind, wird bei der Rentenberechnung eine besonders Bewertung dieser Zeiten geprüft - unabhängig vom erfolgreichen Abschluss der Lehrzeit. Sofern der Platz im Vordruck nicht ausreicht, können Sie weitere Angaben auf einem Blatt mit Angabe Ihrer Versicherungsnummer tätigen. Sollten Sie weitere Fragen zum Ausfüllen der Vordrucke haben, können Sie sich auch an unsere Auskunfts- und Beratungsstellen vor Ort wenden.