Kontenklärung: Ungeklärte Zeiten

von
Melancholia

Hallo zusammen,
ich habe vor kurzem einen Brief der Rentenvers. erhalten; nun muss ich mehrere Lücken nach dem 17. LJ nachweisen. Mir fehlen aber nahezu alle Nachweise, außer den beiden Elternzeiten. Muss ich da noch die Geburtsurkunden nachreichen, obwohl die Mutterschaftszeiten jeweils schon anerkannt wurden? War bei den Kindern je 1 Jahr in Elternzeit.
Was mache ich mit den Lücken zu Schule und Studium, wenn ich diese nicht mehr nachweisen kann?
Hatte mehrere Schulbesuche, bis es dann zum finalen Abi kam.
Insgesamt belaufen sich die Lücken auf knapp 5 Jahre (ohne Elternzeit)
Danke für eure Hilfe!

von
senf-dazu

Wenn es die Schule(n) noch gibt, kurz anschreiben, damit diese den Schulbesuch von ... bis ... bestätigen kann/können.
ZUm Studium sollte es noch ein Studienbuch geben, in dem die Im- und Exmatrikulation eingetragen sind. Gggf. ist nachzuweisen, dass während dieser Zeit auch eine bestimmte Zahl an Semesterwochenstunden abgeleistet wurde.
Evtl. gibt es noch Unterlagen von der Uni im Schrank oder auch hier mal nachfragen, was die EDV noch hergibt, wenn es nicht dem Datenschutz zum Opfer gefallen ist.

Experten-Antwort

1. Die Geburten der Kinder sind nachzuweisen durch die Geburtsurkunden oder durch das Familienstammbuch.
2. Sollten Ihnen keine schulischen Nachweise mehr vorliegen, müssten Sie sich an die jeweiligen Schulen wenden, damit diese Ihnen die jeweiligen Schulzeiten bescheinigen können. Zeiten des Studiums sind durch ein Studienbuch oder die jeweiligen Semesterbescheinigungen nachzuweisen. Sollten Ihnen auch diese nicht mehr vorliegen, sollten Sie sich an die zuständige Hochschule zwecks eines Nachweises wenden.

von
W*lfgang

Zitiert von: Melancholia
ich habe vor kurzem einen Brief der Rentenvers. erhalten; nun muss ich mehrere Lücken nach dem 17. LJ nachweisen.

Tipp: wenn Sie es sich möglichst einfach machen wollen, wenden Sie sich an die nächste Beratungsstelle DRV oder örtliches Versicherungsamt im Rathaus - die begleiten Sie auf dem Weg zu vollständigen/wieder beschaffbaren Unterlagen - so geht Kontenklärung/Vervollständigung Ihres Rentenkontos / 'hola, die füllen sogar die Vordrucke für Sie aus! ...ganz einfach :-)

Gruß
w.
PS: das Anschreiben vielleicht mal ein paar Zeilen weiter lesen: wer hilft + das kostenfrei ;-)