Kontoauszugsverfahren

von
bekiss

Sie haben sicherlich meinen Beitrag nicht richtig gelesen oder nicht richtig verstanden. Ich habe nichts gegen das Verfahren, sondern wünsche eine korrekte Auskunft über die rechtlichen Grundlagen.

Im übrigen kann man aus der Rentenhöhe allein noch nicht auf den sozialversicherungsrechtlichen Status eines Leistungsberechtigten schließen. Werden die Beträge im Kontoauszug jedoch genannt, ist das sehr wohl möglich. Diese Information einer Bank erteilen zu wollen oder nicht, muss m. E. dem Leistungsempfänger vorbehalten bleiben oder bedarf einer entsprechenden gesetzlichen Regelung.

von
Bernhard

Warum antworten Sie denn nicht einfach:

"Legal, illegal, sch...egal"?

von
Gustav

Bei dieser Lapalie ist es mir wirklich sch...egal, ob legal oder illegal ! Ich habe ganz andere Probleme am Hals !!!!!!

von
wolfgang

Ob gesetzeskonform oder nicht - mich als Betroffener stört, daß ich auf kein aktuelles Dokument über die Höhe meiner ausgezahlten Rente zugreifen kann.