Kontoklärung mit canadischen Zeiten

von
Andi

Hallo,
ich bin Deutscher und bin auch hier sozialversicherungspflichtig beschäftigt.
Während meines Studiums habe ich 7 Monate lang in Canada ein Praktikum absolviert, dort habe ich entsprechenden Lohn erhalten; nach der Lohnabrechnung wurden u.a. Beiträge zum CPP abgeführt.
Ich wüsste gern, ob diese Zeiten später bei meiner Rente berücksichtigt werden. Was muss ich tun, um diese Zeiten geltend zu machen? Kann ich schon jetzt einben entsprechenden Kontoklärungsantrag stellen?
Besten Dank im Voraus und Gruß
Andi

von
Beitrag

Ja. Am besten Vordrucke aus deutsche-rentenversicherung.de runterladen. Unter punkt Ausland wird dann gefragt, ob Beiträge im Ausland gezahlt wurden. Dann mit Nachweisen an den zuständigen Träger und so ist das dann schon mal bekannt und später wird dann das ggf. das Rentenverfahren in Kanada mit angestoßen und geprüft, ob seitens der Kanadier wegen dieser Beiträge und ggf. Wohnzeiten auch eine Rente von dort aus gezahlt werden kann.

Experten-Antwort

Sie können jetzt schon ein Kontenklärungsverfahren in Gang setzen und die kanadischen Zeiten mit angeben. Dann wird geprüft in wieweit diese Zeiten rentenrelevant sind/werden.

von
Andi

Danke für die superschnelle Antwort.
Dann werd ich mal die enstprechenden Anträge stellen...

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.