Kostenträger f. medizin. REHA v. Jugendlichen

von
Ernst Scheuermann

Guten Abend,
meine Frage an die Experten:
chronisch kranker Jugendlicher (familienversichert) wurde vom Facharzt angeraten eine REHA zu absolvieren.
Wer ist der Ansprechpartner, Krankenkasse oder Rentenversicherung, wenn beide Elternteile bereits im Rentenbezug sind?

von
Adofl Heuer

Zitiert von: Ernst Scheuermann
Guten Abend,
meine Frage an die Experten:
chronisch kranker Jugendlicher (familienversichert) wurde vom Facharzt angeraten eine REHA zu absolvieren.
Wer ist der Ansprechpartner, Krankenkasse oder Rentenversicherung, wenn beide Elternteile bereits im Rentenbezug sind?

Natürlich die GKV. Wer denn sonst. Obwohl beide Papa und Mama bereits in Rente sind. Viel Glück und Erfolg.

Experten-Antwort

Guten Morgen Herr Scheuermann,
die Deutsche Rentenversicherung kann für Kinder von Versicherten und Rentenbeziehern eine Kinderrehabilitation erbringen, wenn die Erkrankung des Kindes Einfluss auf dessen spätere Erwerbsfähigkeit haben kann. Leistungen zur Kinderrehabilitation können sowohl von der gesetzlichen Krankenkasse als auch von der Deutschen Rentenversicherung durchgeführt werden. Zuständig ist der Träger, bei dem der Antrag gestellt wird.