Kostenübernahme Haushaltshilfe

von
Lizzi

Hallo,
ich besuchte von März bis April insgesamt eine Ambulante Kur Einrichtung.Da die Aufenthalts zeit bis in den Nachmittag ging benötigte ich eine Haushaltshilfe für die Kinder.Hier 11 und 8 Jahre alt,das 8 jährige chronisch krank.Mein Mann arbeitet von mittags bis abends,Grosseltern oder andere Verwandte gibt es nicht.Alle Zeiten- AZ. Meines Mannes,Schulzeit Kinder,Aufenthalt Reha wurden nachgewiesen.
Nun befindet sich die Reha Klinik 48 km. Vom Wohnort entfernt.Um dort hin zu gelangen hatte ich aufgrund Baustellen und Berufsverkehr oftmals einen Fahrtweg /Zeit von bis zub1,5 Std. -diese kann ich nur anhand einiger Tankbelege nachweisen.
Das heisst das die Haushaltshilfe von 13.30Uhr bis 17.30 bei uns war.
Meine Reha Einrichtung bestätigte meinen Aufenthalt bis 15.00 Uhr.
Der zuständige Sachbearbeiter gewährte die Haushaltshilfe jedoch nur bis 15.30 Uhr.
Er gewährt sie mir für 1,75 Std.pro Tag.
De Fakto war sie aber fast 4 Std dort.
Oftmals mussten die Kinder auch zu ihren Freizeitaktivitäten gebracht werden,so das wir uns dort trafen und ich die Kinder dort übernahm
weil ich es gar nicht pünktlich zu Beginn z. B. der Klavierstunde geschafft hätte das Kind zu bringen.

Ich weiß das es in dem Ermessen des Sachbearbeiters liegt,wieviel Stunden Haushaltshilfe bezahlt werden,aber ich kann aufgrund google maps z.b. die normale Fahrtzeit schon mit 1 Std. Nachweisen,ohne Baustellen u. Berufsverkehr.
Ich überlege mir einen Fachanwalt für Sozialrecht zu nehmen.
Vorher würde ich aber gerne mit einer übergeordneten Stelle meines Sachbearbeiters sprechen,also Quasi mit dem Chef und um Überprüfung der Sachlage bitten.An wen muss ich mich da wenden,um nicht immer einen neuen Sachbearbeiter-sondern " einen Chef" zu sprechen.Mein Sachbearbeiter wollte mir keinen Namen/Nummer geben.
MfG Lissy

von
Lissy

Achja,wichtig zu erwähnen wäre vielleicht das es von Anfang an Probleme mit diesem Sachbearbeiter gab,und ich seit Okt.2018 mit Ihm herumdiskutiere,ob/ warum Ambulante Reha,immer wieder fehlen Unterlagen,die Düsseldorf angeblich verlegt hat,so das ich sie nachreichen muss,dann tauchen Sie plötzlich wieder auf,dann gab er mir 4x die falsche direkte e- Mail,weil er sie nicht weiss... ganz seltsam manchmal und für mich stinkt das zum Himmel!

von
KSC

Wer im Forum soll Namen und Telefonnummer des "Chefs" Ihrer Sachbearbeitung kennen?

Höflich am Telefon zu fragen: "bitte verbinden Sie mich mit Ihrem Vorgesetzten" - da sollte es doch möglich sein eine ebenso höfliche Antwort zu bekommen.

Und wenn das nicht funktioniert schreiben Sie einen kurzen Brief in dem Sie (wieder in höflichen Stil) um einen Anruf / Rückmeldung des Vorgesetzen bitten.

In aller Regel sollte das so machbar sein.

Alternativ wenden Sie sich an die Geschäftsführung Ihres RV Trägers.

Ich gehe nicht davon aus dass Sie dort als Querulant amtsbekannt sind - so was gibt es auch und dann wäre manche Reaktion der Sachbearbeitung wieder durchaus verständlich.

Ob eine ambulante Reha angesichts dieser Fahrwege und der familiären Rahmenbedingungen das "gelbe vom Ei" ist, tut nichts zur Sache, wäre aber auch grundsätzlich überlegenswert, denn gefühlt ist Ihr Stress durch diese Maßnahme sicher nicht geringer als wenn Sie keine Reha hätten.
:)

Experten-Antwort

Hallo Lissy,

ergänzend zu den von KSC vorgeschlagenen Möglichkeiten können Sie sich auch von der Telefonzentrale zum Vorgesetzten des Sachbearbeiters durchstellen lassen.