Krank während Minijob gleichzeitig volle EMR! Bekomme ich Fortzahlung?

von
Robert

Hallo.
Ich bin bezieher einer ARbeitsmarktrente. Also erhalte ein volle kleine EMR. Nebenbei arbeite ich seit 2 Monaten (habe ich der DRV gemeldet) einen Nebenjob also Minijob im Rahmen des Erlaubten aus.
Nun muß ich mich am Ellenbogen operrieren lassen. Falle dadurch im Minijob für 3 Monate aus!

Frage:
-Darf mich mein AG deswegen kündigen?
-Erhalte ich eine Lohnfortzahlung (werde krankgeschrieben für den AG des Minijobs)?
-Wenn ja, für wielange?

PS: AG weiß nicht, dass ich Erwerbsminderungsrentner bin! Ich habe diesen einfach gesagt, ich möchte halt etwas nebenei dazuverdienen...

Besten Dank

von
Rente

Zitiert von: Robert

Frage:
-Darf mich mein AG deswegen kündigen?
-Erhalte ich eine Lohnfortzahlung (werde krankgeschrieben für den AG des Minijobs)?
-Wenn ja, für wielange?

Alles Fragen des Arbeitsrechts und kann nicht in einem Rentenforum beantwortet werden.

Experten-Antwort

Den vorherigen Ausführungen ist zuzustimmen. Für arbeitsrechtliche Fragen ist das Rentenforum nicht zuständig.

von
Schade

Ergänzung: die Regeln der Lohnfortzahlung gelten grundsätzlich auch für Minijobber, ob sich jeder MinijobAG auch daran hält, ist die andere Frage (ist aber auch keine rentenrechtliche Fragestellung).