Krankengeld

von
Gabi

ich bin dankbar um alle Antworten, aber kapieren tu ichs trotzdem nicht. Wenn ich das Krankengeld nicht zurückzahlen muss, warum muss ich dann Teilrente beantragen. Im schlechtesten Fall krieg ich für Juni dann halt keine Rente mehr bezahlt, aber das Krankengeld kann ich behalten, oder ?

Und das Arbeitsverhältnis kann ich ja dann, meinetwegen Ende Juni oder Juli, je nachdem wann der Bescheid kommt mit dem Arbeitgeber ja noch mit Auflösungsvertrag beenden, denke ich.

Sehe ich das richtig ?

Und noch eins, ich bin dankbar um die Beiträge, habe nicht gewußt dass das Berater sind, finde ich nicht doof, nur von Wolfgang etwas agressiv.

von
Paul

Zitiert von: KSC
Liebe/r @Siehe hier,

natürlich gibt es mit Flexi jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten und die liebe Gabi könnte mit der kurzfristig gewünschten 99% Rente noch ein paar Monate Krankengeld retten.

Aber bedenken Sie auch eines: nicht jeder Bürger will das, manche sind einfach gestrickt und wollen klare Lösungen, bzw. können die komplexen Gedankengänge die wir Berater zum Thema Flexi im Kopf haben nicht nachvolziehen.....

Und dann ist auch einfach "manchmal gut"

Erzähl hier Nix vom Pferd. Kohle wollen alle retten.

von
W°lfgang

Zitiert von: Niemals
Eigentlich sind die beiden eher zu bedauern.

...wenn Ihnen Wissen und Vermittlung in _Ihrer_ nachgefragten Situation 'schnuppe' ist, werde ich mich gerne an Ihr Statement erinnern, auch wenn ich Sie letztendlich - wie jeden Anderen/von Hartz4 bis DAX-Manager - gleich behandeln würde/da interessiert mich Ihre vorgefertigte Meinung rein gar nichts ...Sie stehen auf der wissenlosen Seite der (Ohn)Macht und knien vor meinem Schreibtisch ;-)

Gruß
w.

von
Alois

Zitiert von: Niemals
Zitiert von: KSC
Liebe/r @Siehe hier,

natürlich gibt es mit Flexi jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten und die liebe Gabi könnte mit der kurzfristig gewünschten 99% Rente noch ein paar Monate Krankengeld retten.

Aber bedenken Sie auch eines: nicht jeder Bürger will das, manche sind einfach gestrickt und wollen klare Lösungen, bzw. können die komplexen Gedankengänge die wir Berater zum Thema Flexi im Kopf haben nicht nachvolziehen.....

Und dann ist auch einfach "manchmal gut"

Aber doch nicht für @siehe hier oder @W°lfgang, die Rentenkoniferen äh oder -koriphäen.
Manchmal schon unglaublich, wie eingenommen diese Typen von sich sind.
Bei diesen beiden hat man das Gefühl, dass ihr berufliches Wissen ihrem Charakter nachhaltig geschadet hat.
Eigentlich sind die beiden eher zu bedauern.

W*lfgang kann man durchaus als Kenner der Materie bezeichnen, bei Widerspruch allerdings ist er schnell mal auf Krawall gebürstet...

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...