Krankengeld läuft während Rentenantrag aus! Was dann?

von
fraukrebs

Guten Abend!
Ich (37) habe folgendes Problem.
Es wäre schön, wenn mir hier jemand Vorabinfos geben könnte.
Die Rentenberatung bzw. die Kasse möchte ich erst dann fragen! Danke!!!

Mein Krankengeld läuft in 6 Monaten aus!
Da ich bis dahin noch nicht arbeitsfähig bin, soll ich lt. meinem Arzt vorsichtshalber einen Rentenantrag stellen.
(Reha, Wiedereingliederung etc. habe ich schon alles durch!)

Meine Frage:
Was passiert, wenn mein Krankengeld ausläuft, und mein Rentenantrag noch nicht genehmigt ist?
In ALG1 falle ich nicht, da ich nicht arbeitsfähig bin! Krankengeld habe ich dann 78 Wochen bezogen!

Was passiert mit mir, wenn das Krankengeld ausläuft, aber keine Rente genehmigt wird?

Gibt es die Möglichkeit, dass ich kurz vor Ende des Krankengeldes eine nochmalige Wiedereingliederung mache?
Wird dann das Krankengeld über die 78 Wochen verlängert?

Gibt es keine Möglichkeit, das Krankengeld über die 78 Wochen zu verlängern?
(Umschulung geht nicht, da ich bereits Kauffrau bin. Oder was würde passieren, wenn ich doch eine Umschulung erhalte?)

Was passiert also mit mir, wenn das Krankengeld ausläuft, ich weiterhin arbeitsunfähig bin (nicht vermittelbar)???
Hartz4????

Danke
Frau Krebs

von
Corletto

Wenn das Krankengeld ausgelaufen ist bzw. Sie ausgesteuert werden , müssen Sie sich bei der Agentur für Arbeit zwecks ALG I Bezuges
rechtzeitig melden ( und zwar ca. 2 Monate vor dem Aussteuerungstermin ).

Sie bekommen dann ALG I im Rahmen der sogenannten Nahtlosigkeitsregelung.

Die gibt es deshalb, damit nicht jemand dessen KK-Geld Anspruch ausgelaufen ist - weil über den Rentenantrag noch nicht rechtskräftig entscheiden ist - nicht ohne Einkommen darsteht.

Ihre Arbeitsfähigkeit wird dafür " fingiert " - das heisst sie besteht nur auf dem Papier, obwohl Sie es ja tatsächlich nicht sind.
Sie müssen sich in dieser Zeit auch nicht bewerben oder sonstige Aktivitäten zur Arbeitssuche durchführen ( die Agentur macht natürlich in dieser Zeit auch nichts in dieser Richtung )

ALG I bekommen Sie aber nur dann , wenn Sie VOR dem Krankengeldbezug einen Anspruch erworben und diesen nicht schon vorher voll oder teilweise ausgeschöpft hatten.

ALG I wird für längstens 12 Monate bezahlt.

In dieser Zeitspanne sollte über ihren EM-Rentenantrag dann auch wohl entschieden sein.

Wenn nicht, bliebe nur ein ALG II Antrag ( aber auch nur dann wenn Bedürftigkeit vorliegt )

Eine zweite Wiedereingliederung ist natürlich immer in dem Zeitraum der 78 Wochen noch möglich - wenn íhr Arbeitgeber da noch einmal mitspielt und ebenfalls ihre Krankenkasse und ihr behandelnder Arzt.

Lehnt einen der Beteiligten dies ab, ist eine 2. Wiedereingliederung nicht möglich.

Krankengeld über die 78 Wochen hinaus kann nicht verlängert werden.

Sie hätten nur dann einen neuen Anspruch auf Krankengeld wenn Sie wegen einer völlig anderen Krankheit dann krank geschrieben würden.

von
???

"Oder was würde passieren, wenn ich doch eine Umschulung erhalte?"

Dann würde zumindest keine Erwerbsminderung vorliegen. Eine Umschulung kann nämlich nur dann absolviert werden, wenn man im Umschulungsberuf, und damit dann auch auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt, voll einsatzfähig ist. Während der Umschulung würden Sie Übergangsgeld vom Träger erhalten.

Experten-Antwort

Hallo fraukrebs,

solange über den Antrag auf Erwerbsminderungsrente nicht entschieden ist, können Sie über die sog. Nahtlosigkeitsregelung des § 125 SGB III Arbeitslosengeld I erhalten (sofern die übrigen Voraussetzungen erfüllt sind und Sie sich rechtzeitig bei der Arbeitsagentur melden). Während einer eventuellen Umschulung würde Übergangsgeld von der RV gezahlt werden.

von
Rosanna

Hallo Frau Krebs,

ich würde Ihnen auf jeden Fall empfehlen, umgehend einen Rentenantrag zu stellen. In der Regel ist ein solcher Antrag vor Ablauf von 6 Monaten erledigt. Aber man weiß ja nie...

Fügen Sie dem Rentenantrag so viele AKTUELLE ärztl. Berichte bei wie möglich, z.B. auch vom behandelnden Arzt, der Ihren Rentenantrag befürwortet/unterstützt.

MfG Rosanna.