Krankengeldanspruch nach Zeitrente

von
Martina

Meine Zeitrente endet April 09
wegen Verschlechterung eine Weitergewährung beantragt.
Da ich weiterhin krank bin und noch nicht über eine Weitergewährung entschieden wurde, habe ich dann weiterhin
Anspruch auf Krankengeld wenn
ich bis Ende April noch keinen Bescheid der Rentenversicherung
habe?

von
Corletto

Das lässt sich leider aufgrund ihrer wenigen Angaben so pauschal nicht sagen...

Grundsätzlich wird Krankengeld für maximal 78 Wochen / 1,5 Jahre gezahlt und zwar innerhalb eines 3 Jahreszeitraumes ( der sog. Blockfrist , die am 1. Tag der Krankschreibung beginnt und eine starre Frist darstellt )

Haben Sie also VOR der befristeteten EM-Rente einen 78 Wochen Anspruch auf KK-Geld erworben , bleibt dieser für längstens 3 Jahre bestehen.
Nach 3 Jahren ist dieser (Alt)-Anspruch verfallen.

Dies betrifft auch KrankengeldRESTansprüche , also wenn Sie VOR der EM-Rente schon einige Zeit KK-Geld bezogen haben, was eigentlich vor einer EM-Rente ja regelmässig der Fall ist.

Ist über ihren EM-Verlängerungsantrag am 1.5. nicht rechtskräftig entschieden, könnten Sie auch - falls auch hier ihrerseits alle Anspruchsvoraussetzungen auf ALG I VOR ihrer EM-Rente erfüllt worden sind, für 12 Monate ALG I von der Agentur für Arbeit erhalten.

Dazu dürfen Sie dann aber NICHT krankgeschrieben sein, sondern müssen dem Arbeitsmarkt bzw. der Vermittlung durch die Agentur auch zur Verfügung stehen !

Wobei hier bei EM-Rentenantragstellern regelmässig KEINE Vermittlungsbemühungen seitens der Agentur durchgeführt werden und auch ihrerseits keinerlei Bewerbungen um einen Arbeitsplatz verlangt werden - jedenfalls solange bis über den EM-Antrag entschieden worden ist !

Vielleicht machen Sie nähere Angaben ( wie lange haben Sie EM-Rente bezogen, wann war ihr 1. Tag der Krankschreibung )
dann könnte man ihnen ihre Frage sehr genau beantworten.

von
Rosanna

Ich würde sagen, machen Sie sich JETZT noch keine Gedanken. Bis April ist noch lange hin und in der Regel wird über einen Weitergewährungsantrag wesentlich schneller entschieden als über einen Erstantrag.

Wenn Sie bis März noch nichts von der DRV erhalten haben, können Sie sich dort erkundigen, wie der Sachstand ist. Ob Sie (noch) Anspruch auf Krankengeld haben, müssen Sie mit der Krankenkasse klären.

MfG Rosanna.

Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an Ihre Krankenkasse.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.