Krankenkassenbeiträge auf Kapitalerträge

von
Peters

Guten Tag, mein Onkel ist verstorben und nun möchte ich wissen ob Kapitaleinkünfte der Tante beitragspflichtig bleiben.

Basis: Ehe vor 2002 geschlossen, beide waren / sind vor 1962 geboren, Tante ist Rentner.

Onkel war in der KDVR. (Pflichtversichert)

Tante ist in der gesetzlichen Krankenkasse freiwillig versichert. Sie erhält neben eigener Rente (SV) noch eine eigene Betriebsrente sowie eine Witwenrente vom Onkel.
Ferner hat sie noch Kapitalerträge von ca. 300 € pro Monat, die beitragspflichtig sind.

Kommt meine Tante nun in die KDVR und entfällt dadurch die Beitragspflicht ?:

Danke für die Antwort.

von
???

Dem Rentenversicherungsträger wird lediglich das Ergebnis der Prüfung durch den Träger der gesetzlichen Krankenkasse per Datensatz übermittelt. Ihre Fragen richten Sie an die zuständige Krankenkasse.

von
Feli

Ab Beginn der Witwenrente dürfte die Tante selbst KVdR-pflichtig sein, da vom Verstorbenen offenbar die Vorversicherungszeiten erfüllt waren, es sei denn, es liegt ein anderer Ausschlussgrund vor, was die KK prüfen wird.

Beiträge werden dann nur noch auf die Renten erhoben.

von
Peters

Danke für die Beantwortung.

Peters

Experten-Antwort

Hallo Peters,

die Prüfung, ob ein Rentner die Voraussetzungen für die Krankenversicherung der Rentner erfüllt, wird durch die gesetzliche Krankenkasse durchgeführt. Insofern sollten Sie sich mit der gesetzlichen Krankenkasse in Verbindung setzen, um eine abschließende Antwort zu erhalten.