Krankenkassenbeiträge von der Hinterbliebenenrente

von
Stefan72

Hallo!

Wie hoch ist der Krankenkassenbeitrag der noch von der Hinterbliebenenrente abzuziehen ist? Wird ein Pauschalbetrag abgezogen oder wird prozentual der Beitrag abgezogen wie bei einem Beschäftigungsverhältnis?

von
Berater

Sollten Sie gesetzlich krankenversichert sein, zahlen Sie 7,3% KV Beitrag + die Hälfte des Zusatzbeitrags Ihrer Krankenkasse + 3,05% Pflegebeitrag oder 3,3%, falls Sie kinderlos sind.

von
Stefan72

Ok, danke für die schnelle Antwort.

Und was ist mit der Halbwaisenrente? Werden da auch KV Beiträge erhoben?

von
KK

Zitiert von: Stefan72
Ok, danke für die schnelle Antwort.

Und was ist mit der Halbwaisenrente? Werden da auch KV Beiträge erhoben?

Wenn die Waise vor dem Tod des Elternteils gesetzlich krankenversichert war, werden für die Zeit des Halbwaisenrentenbezuges keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung fällig.

Experten-Antwort

Hallo Stefan72,

wie in den bisherigen Beiträgen bereits korrekt gesagt wurde haben gesetzlich krankenversicherte bei Bezug einer Witwenrente Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung zu entrichten. Die Beitragshöhe richtet sich hierbei nach den gesetzlichem Beitragssätzen. Derzeit sind 7,3% KV Beitrag + die Hälfte des Zusatzbeitrags Ihrer Krankenkasse + 3,05% Pflegebeitrag oder 3,3%, falls Sie kinderlos sind fällig.

Bei Waisenrenten sind keine Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zu zahlen.

Freundliche Grüße

von
W°lfgang

Zitiert von: Experte/in
Bei Waisenrenten sind keine Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung zu zahlen.

Ergänzend:

Bis Alter 25 + sofern nicht vorher schon eine versicherungspflichtige Beschäftigung/Berufsausbildung besteht.

Gruß
w.