Krankenkassenwechsel bei laufender voller EM-Rente

von
Janina

Hallo,

ich beziehe eine volle befristete EM-Rente und ergänzend Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem 3.Kapitel SGB XII.

Der Krankenkassenbeitrag wird von der Brutto-Rente abgezogen, d.h. direkt von der DRV Bund an die Krankenkasse abgeführt.

Wie ist die Vorgehensweise, wenn ich die Krankenkasse wechseln möchte?

Gibt es ein Formular, welches an die DRV schicken muss?

Danke.

von
Michl

Ich denke ein wechsel der Krankenkasse wird möglich sein. Besuchen Sie doch eine Beratungsstelle der Rentenversicherung in Ihrer Nähe die könnten dann alles schriftlich aufnehmen, oder aber Sie selbst machen dies schriftlich bei der DRV Bund.

von
W*lfgang

Zitiert von: Michl
Ich denke ein wechsel der Krankenkasse wird möglich sein. Besuchen Sie doch eine Beratungsstelle der Rentenversicherung in Ihrer Nähe die könnten dann alles schriftlich aufnehmen, oder aber Sie selbst machen dies schriftlich bei der DRV Bund.
...der Krankenkassenwechsel ist nicht direkt Sache der DRV.

Neue Kasse suchen, die wird das automatisch regeln (Kündigungsbestätigung der alten Kasse abwarten). Die dann folgende neue Mitgliedsbestätigung legen Sie der nächsten Beratungsstelle vor - wenn's die neue Kasse nicht selbst macht.

Gruß
w.

von
Michl

Danke W*lfgang

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn Sie die Krankenkasse wechseln wollen, müssen Sie sich nur mit der von Ihnen gewählten Krankenkasse in Verbindung setzen. Diese meldet dann den Wechsel an den Rentenversicherungsträger, in Ihrem Fall also an die DRV Bund. Sie müssen nichts weiter tun.