Krankenversicherung bei Teilrente

von
Ralf Freitag

Guten Morgen,
wenn bei einer vorzeitigen Rente mit 63 Jahren (35 Anrechnungsjahre) zur Verminderung der dauerhaften Rentenkürzung eine Teilrente gewählt wird, kommt man dann in die Krankenversicherung für Rentner und zahlt entsprechend nurmehr auf die Teilrente einen Kranenversicherungsbeitrag (Vorausgesetzt 90% der zweiten Hälfte der Erwerbslebens in der gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig als Arbeittnehmer versichert)?
Danke im Voraus.
Mit freundlichem Gruß
Ralf Freitag

von
Fritz

genau so ist.

Ich gehe einmal davon aus, dass Sie NUR ihre Teilrente beziehen.

Experten-Antwort

Sofern Sie die Vorversicherungszeit erfüllen, tritt Versicherungspflicht in der Krankenversicherung der Rentner ein. Hierbei ist es nicht von Bedeutung, ob Sie eine Teil- oder Vollrente beziehen. Der Beitrag zur Krankenversicherung- bzw. Pflegeversicherung der Rentner wird dann prozentual (auch von einer etwaigen Teilrente) erhoben.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...