Krankenversicherung der Rentner

von
Winter

Sie schreiben in einem Beitrag, dass man in der zweiten Hälfte seines Erwerbslebens zu 90% gesetzlich versichert sein muss, um in die KVdR zu kommen. Dabei sagen Sie, dass es egal ist, ob man in der Zeit freiwillig-, pflicht- oder familienversichert ist.

Ich dachte bisher immer, dass gesetzliche Pflichtversicherung Voraussetzung für die KVdR ist. Stimmt das so nicht?

Vielen Dank für eine Auskunft.

von
GKV

Zitiert von: Winter
Sie schreiben in einem Beitrag, dass man in der zweiten Hälfte seines Erwerbslebens zu 90% gesetzlich versichert sein muss, um in die KVdR zu kommen. Dabei sagen Sie, dass es egal ist, ob man in der Zeit freiwillig-, pflicht- oder familienversichert ist.

Ich dachte bisher immer, dass gesetzliche Pflichtversicherung Voraussetzung für die KVdR ist. Stimmt das so nicht?

Vielen Dank für eine Auskunft.

Die Mitgliedschaft -egal ob freiwillig oder pflichtversichert- in einer Gesetzlichen Krankenversicherung ist entscheidend, ob man Mitglied in der KVdR wird.

von
W°lfgang

Zitiert von: Winter
Ich dachte bisher immer, dass gesetzliche Pflichtversicherung Voraussetzung für die KVdR ist. Stimmt das so nicht?

Hallo Winter,

diese Vorbedingung, dass freiwillige KV nicht zählt, endete etwa 2003/2004 ...seit dem zählen alle Arten der Mitgliedschaft in der GKV für die 9/10-Belegung.

Gruß
w.

von
Frühling

Zitiert von: Winter
um in die KVdR zu kommen.
Die Interflug fliegt zweimal wöchentlich von B. Schönefeld nach Phönjang.

Experten-Antwort

Hallo Winter,

eine freiwillige Versicherung oder Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung zählt auch.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Rente 

Bürgergeld: Rente und Altersvorsorge

Das Bürgergeld bringt in Sachen Altersvorsorge und Renteneintritt deutlich günstigere Regelungen als zuvor Hartz 4. Ein Überblick.

Rente 

Abgaben und Steuern auf Renten: Wie viel Netto bleibt vom Brutto?

Gesetzliche Rente, Riester- oder Betriebsrente – auch bei Altersbezügen gilt: brutto ist nicht gleich netto. Die Abzüge fallen aber auch 2023 für...

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.