Krankenversicherungsbeitrag bei Erwerbminderungsrente im aussereuropaeischen Ausland

von
Mike

Hallo, ich haette eine Frage an die netten Experten.
Bin seit 4 Monaten ins aussereuropaeische Ausland verzogen und in Deutschland komplett abgemeldet. Habe dies ordnungsgemaess der DRV, von der ich eine teilweise Erwerbminderungsrente bekomme, wie auch der Krankenkasse mitgeteilt und einen formlosen Antrag auf meine Bruttorente gemacht, um mir den Krankenkassenbeitrag, sowie Pflegevers.beitrag mit
ausbezahlen zu lassen. Meine Krankenversicherung wuerde hier im aussereuropaeischen Ausland auch nicht zahlen. Trotzdem wird mir immer weiter der KV Beitrag abgebucht. Einen Aenderungsbescheid von der DRV habe ich nur mit Adressaenderung auf Ausland, aber nicht in der Hoehe bekommen.
MfG
Mike

von
???

Die DRV ist nur ausführendes Organ bei der Einbehaltung des KV-Beitrags und daher bei Ihrem Problem der falsche Ansprechpartner. Sie müssen sich zuerst mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen und diese Versicherung ggf. kündigen (falls das so einfach gehen sollte). Erst wenn die Krankenkasse der DRV mitteilt, dass bei Ihrer Rente keine KV-Beiträge mehr zu entrichten sind, wird die Ihnen die Brutto-Rente auszahlen.

von Experte/in Experten-Antwort

Ich schließe mich grundsätzlich den Ausführungen von ??? an. Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger kann erst bei entsprechender Mitteilung Ihrer Krankenkasse eine Änderung vornehmen.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse auch, ob die Bundesrepublik Deutschland mit Ihrem jetzigen Wohnland ein Sozialversicherungsabkommen abgeschlossen hat und welche Vereinbarungen hinsichtlich der Krankenversicherung von Rentnern getroffen wurden.