krankenversicherungspflicht

von
warum

Ich habe eine ATZ-Vertrag im Blockmodell vvom 01.01.06 bis zum 30.04.2009 abgeschlossen.
Ab dem 01.09.2007 bis30.04.2009 bin ich in der Freistellungsphase.
Nun, da ich in der Freistellungsphase bin möchte ich nach Brasilien auswandern.
Ich war bei meiner Krankenkasse und wollte mich abmelden, da ich mich außerhalb des Terretoriums aufhalte und somit keine Krankenversicherungsschutz mehr habe.
Meine KV hat mir die Beendigung der Mitgliedschaft verwehrt, mit der Begründung - ich würde ja noch Bezüge in Deutschland beziehe und müßte deshalb auch KV-Beiträge bezahlen, obwohl ich keinen Versicherungsschutz mehr habe.
Mein Verweis auf SGB V § 5 Abs. 4 wurde nicht akzeptiert.

von
Philipp

Hallo guten Morgen,

die Krankenkasse hat wohl recht.
Nach § 5 Abs. 4 SGB V sind "Bezieher von Vorruhestandsgeld nicht versicherungspflichtig,
wenn sie im Ausland ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in einem Staat haben, mit dem für Arbeitnehmer mit
Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in diesem Staat keine über- oder zwischenstaatlichen Regelungen über
Sachleistungen bei Krankheit bestehen."

Sie beziehen aber kein "Vorruhestandsgeld" sondern sind in "Altersteilzeit". Altersteilzeit wird fälschlicherweise
öfters als "Vorruhestand" bezeichnet. Vorruhestand - ein Vorläufer von Altersteilzeit - gibt es praktisch nicht mehr.

Philipp