Krankenvesicherung auf private Rentenzahlungen

von
Peter

Ein Rentner bezieht seit 2004 eine private Zusatzversorgung als Monatsrente(ca. 400,-€) Jetzt, 2008, fordert die gesetzliche Krankenversicherung Nachzahlungen von Krankenversicherungsbeiträgen in Höhe von ca. 3800,- €, obwohl sie 2004 bestätigt hat, die Rentenzahlung sei krankenversicherungsfrei.
Darf sie das fordern ?

Experten-Antwort

Dem Grunde nach JA! Seit 01.01.2004 sind auf alle Betriebsrenten der volle Beitragssatz der KK zu entrichten. Weitere Schritte solten Sie aber mit Ihrer KK besprechen.