krankheit

von
claudi

Hallo,
ich werde in 10 Tagen von Krankenkasse ausgesteuert.
Nun wurde eine "Neue Krankheit"
festgestellt und mein Arzt sagt,dass ich mindestens mit 4 Monaten Arbeitsunfähigkeit rechnen muß.
Werde ich nun weiter von meiner Krankenkasse Krankengeld erhalten? Stehe in keinem Beschäftigungsverhältnis.
Oder muß ich AlG 1 beantragen?

Experten-Antwort

Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre Krankenkasse.

von
Falsches Forum

Dies ist ein Forum der Rentenversicherung,wie man unschwer an den vielen Hinweisen auf der Seite erkennen kann.

Ihre Frage bezieht sich ausschliesslich auf die Krankenversicherung.Damit müssen sie sich logischerweise an eine sogenannte Krankenkasse wenden,das sie die Institutionen,die für Fragen hinsichtlich Krankenversicherung zuständig sind.

von
Tschacka

Hallo Claudi,

haben Sie denn schon mal darüber nachgedacht einen Rentenantrag zu stellen?

Das wird u.U. sowieso auf Sie zukommen, wenn Sie so krank sind das keinerlei Arbeit möglich ist.

Alles Gute
Tschacka

von
Forum

Wann in Gottes Namen gibt es ein Ende mit "Falsches Forum"?Sie sind so lustig wie Frau Merkel und Schäuble zusammen.

von
Falsches Forum

Hallo lieber User Forum,

exakt dann,wenn die Superschlauen verstehen das dies ein RENTENFORUM ist.Ich rechne damit das dies so in 5000 - 6000 Jahren geschehen wird.

von
'''''''''''Questioner'''''''''''''''''''''''

Im Expertenforum können Sie Fragen zu allen Bereichen der Altersvorsorge - gesetzliche Rente, betriebliche und private Altersvorsorge - sowie zur Rehabilitation stellen.

Da fragt man sich,was in einem,es muss sehr sehr klein sein,Köpfchen vorgeht,wenn man nun hier fragt wie das mit dem Krankengeldanspruch ist.Ich glaube es kann nicht viel sein.Ich denke doch das der o.g. Satz für jemanden der Lesen kann,wirklich verständlich ist.

Aber wie sagt man so schön...Denken ist schwere als man denkt :-)))

von
uwe

Hallo lieber User Falsches Forum

Es gibt im Leben eines normal entwickeltem, gesellschaftsfähigem Menschen derartige Begriffe wie Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe oder einfacher soziale Verhaltensweisen gibt.

Nun wird hier aufwendig ein "Falsches Forum" begründet.

Warum nehmen sie sich nicht die Buchstaben und helfender Fragesteller, oder lassen zu, dass jemand Antwortet.
Was soll diese Userpolizei in einem Forum??

Hallo Claudi

Wenn ihre KK die Krankheit als Neue akzeptiert ist eine erneute Krankengeldzahlung möglich. Wenn nicht erhalten Sie AG, dass sie beantragen müssen.
Reden Sie am Besten mit Ihrer Krankenkasse.

Mensch, "Falsches Forum", ist denn das soooo schlimm??

Mit allerfreundlichsten Grüßen

von
uwe

Wenn Krankheit, Angst vor Schlimmeren, Auswegslosigkeit und Finanzielle Existenzangst durch Krankheit, schwere Krankheit oder gar lebensbedrohende Krankheit zusammenkommt, greift der Mensch nach jedem Strohalm.

Seit doch froh, wenn diese Leute Vertrauen in dieses Forum haben.

>So falsch ???

von
Fasching

Sie gehen heute sicher als Ar.. mit Ohren zum Ball!

von
'''''''''Questioner'''''''''''''''''''

Hallo Uwe,naja den User Fasching muss ich wohl nicht begrüssen,der ist nur doof,wer in solch einem Niveauloch sitzt.

Schlimm ist es doch überhaupt nicht.Ich finde es nur bemerkenswert das man in einem Rentenforum erwartet auf alle möglichen Fragen die man hat,und die überhaupt nichts mit dem Sinn zu tun haben,eine Antwort zu bekommen.

Sie haben allerdings Recht mit Ihren Ausführungen.Ich werde mich in Zukunft zurückhalten.

Nur bei den wirklich richig Dummen,die hier eine Steuerberatung einfordern,werde ich mich melden.Denn diesen Leuten fehlt einfach nur Intelligenz.Das hat dann nichts mit Krankheit oder Zukunftsängsten zu tun.Das ist einfach nur Faulheit gepaart mit Arroganz.

von
Alternativ

http://www.krankenkassenforum.de/

von
uwe

In vielen Punkten sehe ich das wie sie.

Nur, mit dem Problem einer ernsthaften Erkrankung setzt sich doch eigentlich niemand auseinander.
Wenn es dann eintritt kommt auch erst mal Panik, wie geht es weiter.

Und da sollte ein ganz kleines bisschen menschliche Wärme da sein.

Die Steuerfragen, also wie kann ich möglichst viel herausholen hat mit dem von mir angesprochenem gar nichts zu tuen.

Die Antwort von Fasching, es zeigt doch dass ich einen getroffen habe der es verdient hat

von
uwe

Klasse Antwort, vollkommen perfekt

von
'''''''Questioner''''''''''''''

Ich finde die Antwort auch sehr gut.Es ist ein Verweis an die richtige Stelle.Ist eigentlich völlig logisch.Komisch das es Mneschen gibt die das nicht so sehen.Aber gut,man kann auch nicht jedenr verstehen.

von
uwe

Und es ist schön zu wissen, dass claudi geholfen wurde.

frei nach Einstein:
"Zwei Dinge halte ich für unendlich, das All und die menschliche Dummheit. Äh, beim All bin ich mir nicht ganz so sicher"

von
Depp

Grüss Dich Genosse DEPP!

von
rudi

Jeder ist froh, wenn jemand bei bestimmten Fragen helfen kann.
Auch wenn manchmal das Forum falsch,ist man für jede Auskunft dankbar.
Hier wird qualifiziert geholfen!!
Danke,

von
uwe

sehr Qualifizierte Bemerkung.
Standen Sie gerade vorm Spiegel?

von
DEPP

Auch Ihnen eine guten Morgen!NARR