Krankheitszeiten vor 1968

von
Fritz

Ich war 1962 als Lehrling in der DDR 6 Wochen zusammenhängend krank.
Wird diese zeit als Anrechnungszeit bewertet?

von
LS

Eine Berücksichtigung ist bis 12-1983 immer dann vorzunehmen, wenn zwischen Beginn und Ende der ununterbrochenen Krankheit ein voller Kalendermonat liegt.

Ist beispielsweise der Beginn der 02.03.62 und das Ende der 12.04.62, erfolgt keine Berücksichtigung, weil weder der März voll mit Krankheit belegt ist, es fehlt da der 01.03, noch der April.

Experten-Antwort

Die Arbeitsunfähigkeit wird dann als Anrechnungszeit berücksichtigt, wenn zwischen der versicherungspflichtigen Beschäftigung und dem Begin der AU kein Kalendermonat Lücke ist und die AU selbst mindestens einen Kalendermonat angedauert hat.
Sind für diesen Zeitraum im vorderen Teil des SVA Arbeitsausfalltage eingetragen, werden diese vorrangig berücksichtigt.