Krankschreibungen mit unterschiedlicher Diagnose

von
Heinz-Rüdiger

Ich wurde vor ein paar Wochen transplantiert und beziehe seit kurzem Krankengeld.
In Kürze werde ich eine dreiwöchige Reha antreten Und werde danach eine Wiedereingliederungsmaßnahme beginnen. Nach Rücksprache mit meinen Ärzten ist es sehr wahrscheinlich, dass ich während der Wiedereingliederungsmaßnahme zu einer Nebenschilddrüsen-OP ins Krankenhaus muss. Da die Wiedereingliederungsmaßnahme meiner Kenntnis nach von der Krankenkasse bezahlt wird und in diesem Zeitraum Krankengeld gezahlt wird stellt sich mir die Frage wer Im Zeitraum der Krankschreibung für die Nebenschilddrüsen-OP meinen Unterhalt zahlt. Der Arbeitgeber – da hier eine neue Diagnose gestellt wird und ich theoretisch wieder in die sechs Wochen Lohnfortzahlung falle oder die Krankenkasse im Rahmen des Krankengeldes.
Vielen Dank für eine kurze Information.

von
Schade

Und was hat die DRV damit zu tun?
LFZ zahlt der Arbeitgeber, KG die Krankenkasse.

Wie wäre es dort nachzufragen?

von
KG

Zitiert von: Heinz-Rüdiger
Der Arbeitgeber – da hier eine neue Diagnose gestellt wird und ich theoretisch wieder in die sechs Wochen Lohnfortzahlung falle oder die Krankenkasse im Rahmen des Krankengeldes.

Eine neue Krankheit - welche während des Krankengeldbezuges hinzugekommen ist - löst keine erneute 6-wöchige Entgeldfortzahlung durch den AG aus. Somit bleibt es bei der KG-Zahlung.

von
PeterT

Mal abgesehen davon, dass dies ein Forum bezüglich DRV ist, stellt sich mir die Frage, ob es Sinn macht in die Wiedereingliederung zu gehen, wenn es sehr wahrscheinlich zu einer neue OP kommt.

von
KG

Zitiert von: PeterT
stellt sich mir die Frage, ob es Sinn macht in die Wiedereingliederung zu gehen, wenn es sehr wahrscheinlich zu einer neue OP kommt.

Nun, dann mach doch einen neuen Thread auf und stell die Frage ;-) Dem TE hier stellt sich diese Frage offensichtlich nicht, warum auch, er wird seine Gründe haben.

Experten-Antwort

Hallo Heinz-Rüdiger,

bitte klären Sie diese Frage mit Ihrer Krankenkasse.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.

Rente 

Endspurt für freiwillige Rentenbeiträge

Viele Versicherte können sich zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Wer das noch vor Ende des Jahres tut, kann dabei viel Geld sparen.