Krankversicherungsbeiträge auf Sofortrente

von
Mizou

Hallo,
ich weiss nicht, ob dies hier die richtige Frage ist. Aber vielleicht kann jemand Auskunft geben. Meine Tante hat 2 Direktversicherungen als einmalige Kapitalleistung ausbezahlt bekommen. Hierauf wurden KV u. PV Beiträge erhoben und auf 10 Jahre umgelegt. Das Geld hat sie nun wiederum in eine Sofortrente investiert. Sie erhält ca.300 € Rente monatlich. Die Rente ist also rein Privat und selbst finanziert, auch wenn sie das Geld der Kapitalleistung aus der Direktversicherung für die Sofortrente verwendet hat. Die Krankenkasse verlangt jetzt auf die Sofortrente KV u- PV-Beiträge. Vielen Dank !

von
Manni Fest

Hallo Mizou,

ich gehe einmal davon aus, dass Ihre Tante nur Beiträge zur KV und PV aus den beiden Direktversicherungen zu zahlen hat. Sie hat zwar den ausgezahlten Betrag in eine Direktversicherung investiert, dieses dürfte der Krankenkasse allerdings egal sein.

Die Gesamtbeträge aus den beiden Direktversicherung werden durch 120 Monate ( 10 Jahre ) geteilt und daraus werden die monatlichen Beiträge zur KV und PV von der Kasse berechnet. Was Ihre Tante mit dem ausgezahlten Kapital macht ist der KK egal. Ob sie es nun in eine Direktversicherung steckt oder sich davon ein neues Auto kauft bzw. den Nichtennund Neffen schenkt spielt alsi keine Rolle.

Bitte erkundigen Sie sich noch mal genau bei der Krankenkasse.

von Experte/in Experten-Antwort

die gesetzl. RV ist bei Sofortrenten nicht involviert, bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse nach.