< content="">

Kündigung

von
anna41

Hallo, bin z. Zt.(GdB 50%) in einer Maßnahme zur Wiedereingliederung in das Arbeitsleben. War in dieser Zeit mehrfach krank und bekomme jetzt eine amb. Reha (3 W0.). Mir droht jetzt die Kündigung von Seiten meiner Reha-Betreuerin. Ist das Rechtens oder gibt es die Möglichkeit eines Einspruch (mit Erfolg)?

Experten-Antwort

Hallo anna41,

eine Stellungnahme zum vorzeitigen Abbruch einer Maßnahme der Teilhabe am Arbeitsleben können wir in diesem Forum nicht abgeben. Hiebei ist u.a. einzuschätzen, ob die Maßnahme erfolgreich fortgesetzt werden kann und wielange Sie bisher aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Maßnahme teilgenommen haben. Bitte setzen sich sich hierzu unmittelbar mit dem Rehaberater Ihres Rentenversicherungsträgers in Verbindung. Das weitere Vorgehen muß in Ihrem Einzelfall abgeklärt werden.