< content="">

Kündigung

von
Karin Gerke

Hallo zusammen,

ich erhalte eine teilweise Erwerbsminderungsrente weil ich nicht mehr als 4 Std. arbeiten kann.

Mein Arbeitgeber will mir jetzt kündigen. Wie verhalte ich mich jetzt? Eine neue Arbeitsstelle werde ich wohl mit meinem Krankheitsbild nicht finden.

Ich bin total verzweifelt. Kann mir jemand helfen, Bitte,Bitte

von
Oldenburger

Melden Sie sich arbeitslos und teilen Sie dies auf jeden Fall auch dem Rentenversicherungsträger mit.
Sollte es sich bei Ihnen um eine sogenannte Arbeitsmarktrente handeln, wird man dort auch prüfen, ob Ihnen jetzt eine Rente wegen voller Erwerbsminderung zusteht.

von
Nahla

Anders herum: Wenn Sie heute eine teilweise Erwerbsminderungsrente erhalten und Sie verlieren Ihren Arbeitsplatz, so müssen Sie sich auf alle Fälle arbeitslos melden. Gleichzeitig teilen Sie den Verlust des Arbeitsplatzes der DRV mit. Wenn dann die Prüfung durch DRV / AfA ergibt, dass es für Sie keine Möglichkeit gibt, einen leidensgerechten Teilzeitarbeitsplatz zu finden, dann kann die DRV Ihre teilweise EM-Rente als volle EM-Rente bezahlen (die sogenannte Arbeitsmarktrente).

von
Oldenburger

Zitiert von: Nahla

Anders herum: Wenn Sie heute eine teilweise Erwerbsminderungsrente erhalten und Sie verlieren Ihren Arbeitsplatz, so müssen Sie sich auf alle Fälle arbeitslos melden. Gleichzeitig teilen Sie den Verlust des Arbeitsplatzes der DRV mit. Wenn dann die Prüfung durch DRV / AfA ergibt, dass es für Sie keine Möglichkeit gibt, einen leidensgerechten Teilzeitarbeitsplatz zu finden, dann kann die DRV Ihre teilweise EM-Rente als volle EM-Rente bezahlen (die sogenannte Arbeitsmarktrente).

Das ist anders herum?

von
Herz1952

"Andersrum" bedeutet in diesem Fall "noch etwas genauer". (smile)

Hauptsache ist, dass Karin Gerke geholfen wird.