Künstlersozialkasse und TaA

von
Caro

Hallo,

was haben Personen zu beachten, die an Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben teilnehmen und Mitglieder der Künstlersozialkasse sind?

von
Sachbearbeiter DRV Bereich Reha

Könnten Sie dies konkretisieren?

Ist die Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben bereits bewilligt? Wenn ja, von wem?

Was meinen Sie mit "beachten"?

Experten-Antwort

Da die Künstlersozialkasse kein eigenständiger Versicherungsträger ist und selbst keine Leistungen erbringt, ergeben sich für Sie auch keine Besonderheiten. Sie sind Pflichtmitglied in der Deutschen Rentenversicherung und es gelten die allgemeinen gesetzlichen Regelungen. Je nach Maßnahme der Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben haben Sie einen individuellen Reha-Berater. Bei Fragen wenden Sie sich vertrauensvoll an diesen.

von
Caro

Vielen Dank für die Antwort.

Meine Frage zielt eigentlich darauf ab, ob ich als Mitglied der Künstlersozialkasse auch während bzw. zwischen zwei Maßnahmen zur Teilhabe am Arbeitsleben als Publizistin tätig sein darf..

Experten-Antwort

Unabhängig ob Sie Mitglied der Künstlersozialkasse sind, sollte Ihnen für die Dauer der Leistungen zur Teilhabe und ggf. auch für die Zeit zwischen den Maßnahmen, Übergangsgeld bewilligt werden, erfolgt eine Einkommensanrechnung. Dieses soll Ihnen ja gerade ermöglichen, den Verdienstausfall aufgrund der Teilnahme an der Maßnahme auszugleichen.