Kürzung der Erwerbsminderungsrente

von
B

Hallo,
ich bin 59 Jahre alt und beziehe seit zwei Jahren eine volle Erwerbsminderungsrente mit Kürzungen von 10,8%. Ich hatte um Überprüfung der Abschläge gebeten wegen des Bundessozialgerichtsurteils vom 16.05.2006. Die Antwort der Deutschen Rentenversicherung war, daß ich mich gedulden solle, da das Urteil überprüft werde. Was kann ich nun tun ? Ich möchte gerne, daß jetzt eine Überprüfung stattfindet. Muß ich einen Anwalt einschalten ?

Vielen Dank !
B.

von
him

da haben sie wohl keine chance!!!

von
Schade

da Ihr Überprüfungsantrag gestellt ist, haben Sie alles getan, was in Ihrer Macht steht und müssen abwarten bis die Rechtslage geklärt ist.

Ein Anwalt kann m.E. in dieser Situation nicht weiterhelfen, der kassiert höchstens jede Menge Geld...

Nutzen Sie doch die Suchfunktionen dieses Forums: gerade zu diesem "endlosen Themengebiet" existieren im vergangenen Jahr hunderte von Beiträgen und Meinungen,

da können Sie sich ein Bild machen, eine erneute Grundsatzdiskussion sollte nicht zum x. Mal losgetreten werden.

Experten-Antwort

Hallo B,

dieses Thema wurde schon mehrfach hier im Forum erörtert, vielleicht benutzen Sie die Suchfunktion.
Ich würde Ihnen raten zuzuwarten. Was hätte es für einen Sinn, wenn Sie jetzt einen ablehnenden Bescheid auf Ihren gestellten Antrag bekommen und nur einen solchen werden Sie erhalten, wenn Sie zum derzeitigen Zeitpunkt auf einer Entscheidung bestehen. Musterverfahren zu diesem Problem laufen noch.