KUG und PKV-Zuschuss

von
LuG

Hallo,
wie kann ich jemanden verständlich erklären, dass er keinen erhöhten PKV-Zuschuss bekommt, wenn er auch mit dem IST-Entgelt über der BBG liegt? DAs stimmt doch, dass er nicht den Maximalzuschuss von Prozentsatz x BBG bekommt, oder? So war zumindest die Aussage, die ich bisher von den KK bekommen habe.
Danke für Ihre Hilfe!

von
Falsches Forum

Hier sind Sie falsch. Dies ist ein Forum der deutschen RENTENversicherung.

Experten-Antwort

Hallo LUG,

nach unserer Kenntnis erhält ein in der privaten Krankenversicherung versicherter Beschäftigter zu seiner privaten Krankenversicherung einen Arbeitgeberzuschuss, u.U. auch für seine Familienangehörigen. Bei gesetzlich Krankenversicherten übernimmt der Arbeitgeber den Arbeitgeberanteil an den Beiträgen. Die Beiträge, wie auch der Arbeitgeberanteil, orientieren sich an der gültigen Beitragsbemessungsgrenze. Damit soll nach unserer Einschätzung eine Gleichbehandlung beider Personengruppen ( privat wie gesetzlich Versicherte ) gewährleistet sein.

Die Regelungen zum Zuschuss bei Kurzarbeit sind uns nicht geläufig.

Da sich Ihre Anfrage auf Regelungen der Krankenversicherung bezieht, bitten wir Sie, sich an Ihre Krankenkasse zu wenden.