kurzfristifge Beschäftigung Rückzahlung der eingehaltenen Beiträge

von
viadrin

Hallo,
vielen Dank für Ihre prompte Bearbeitung meiner Frage.Ich würde auch gerne wissen, auf welche Weise ich am besten den schon von meinem Lohn abgzogenen Rentenversicherungsbeitrag zurückbekommen kann. An wen soll ich mich wenden und an wem liegt der Fehler?Wer bestimmt, ob ich rentenversicherungspflichtig bin oder nicht?vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe. LG

Experten-Antwort

Die Antwort von DSF ist korrekt. Maßgebende Vorschrift ist jedoch nicht allein § 5 Abs. 2 Nr. 1 SGB VI, sondern i. V. m. § 8 Abs. 1 Nr. 2 SGB IV (kurzfristige Beschäftigung). Zwecks Rückzahlung der zu Unrecht gezahlten Sozialversicherungsbeiträge muss sich der Betroffene an seine zuständige Krankenkasse (Einzugsstelle) wenden.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.