kurzfristige Beschäftigung Studenten

von
Petra Bernard

Abiturient Abi 2011. Dann kurzfristige Beschäftigung Juni/Juli 2011 versicherungfrei. Geplanter Studiengang 2011 abgelehnt. Zusage für Wintersem. 2012 hat er. Dann von Jan-März 2012 freiwilliges Praktikum, Sozialprojekt in Bolivien, kein Arbeitsentgelt. Vom 27.06.2012 bis 10.08..2012 kurzfristige Beschäftigung. In den Zwischenzeiträumen hat er nicht gearbeitet und war auch nicht als arbeitssuchend gemeldet.
Ist diese Beschäftigung versicherungfrei oder berufsmäßig und somit vers.pflichtig in allen Zweigen der SV?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Petra Bernard,

grundsätzlich scheint hier eine kurzfristige Beschäftigung (keine Berufsmäßigkeit) vorzuliegen. Eine abschließende Beurteilung kann hier im Expertenforum allerdings nicht getroffen werden.
Wir empfehlen daher eine Kontaktaufnahme mit der zuständigen Einzugsstelle (Krankenkasse) oder dem zuständigen Rentenversicherungsträger.