< content="">

KV und PV-Beiträge aus Renten

von
nanu

Hallo,

die Zeitschrift 'finanztest' schreibt in der aktuellen Ausgabe: "Empfänger von Renten unter 127,75 Euro im Monat (neue Bundesländer: 112 Euro) zahlen darauf keine Beiträge in der Kranken- und Pflegeversicherung. Die Freigrenze wird jährlich aktualisiert."

Gilt das auch für Renten aus der gesetzlichen RV oder fehlt hier ein Zusatz, dass es um private oder betriebliche Renten geht?!

Bitte nicht ans Krankenkassenforum verweisen, da dort die 'Hausmeinung' zur Einnahmenbeschaffung vertreten werden würde!

von
Heike

Hallo,
grundsätzlich ist es richtig. Man hat aber leider "vergessen" die Worte "private oder betriebliche" einzufügen.

Heike

Experten-Antwort

Hallo nanu,

solche Fragen sollten direkt mit der gesetzlichen Krankenkasse geklärt werden, da die gesetzliche Rentenversicherung nicht über die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung entscheiden kann.

von
Heike

Hallo nanu,

die gesetzliche Grundlage hierfür ist § 226 Abs. 2 SGB V.
Hiernach sind diese Bezüge, wenn sie den richtig zitierten Grenzwert nicht übersteigen, beitragsfrei.

Heike