KVDR

von
Nicole

Hallo,

mein Onkel war vor ca. 30 Jahren privatversichert und seitdem nicht mehr versichert. Jetzt ist meine Frage ob er in KVDR versichert werden könnte? Oder ob das nur gilt wenn er gesetzlich krankenversichert war? Er war vor der privaten in der gesetzlichen versichert.

Lieben Dank

Gruß Nicole

von
???

Für eine Pflichtversicherung in der KVdR sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen (Pflchthalbbelegung). Nach Ihrer Schilderung hat Ihr Onkel diese nicht erfüllt.

von
KSC

Stellen Sie Ihre Frage zur Krankenversicherung bitte bei einer gesetzlichen Krankenkasse und nicht bei der Rentenversicherung!
(rufen Sie z.B. bei der AOK Ihres Wohnortes an)

von
Ruth

http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_11958/SharedDocs/de/Navigation/Rente/Leistungen/KVdR__PVdR/KVDR__Voraussetzungen__Beginn__Ausschluss__node.html__nnn=true

Gruß, Ruth

von Experte/in Experten-Antwort

Die Pflichtversicherung in der Krankenversicherung der Rentner tritt nur dann ein, wenn Ihr Onkel in der zweiten Hälfte seines Versicherungslebens zu neun Zehnteln (genannt Vorversicherungszeit) gesetzlich krankenversichert gewesen sind. Berücksichtigt werden sowohl Zeiten der Pflichtversicherung (zum Beispiel als Beschäftigter) als auch Zeiträume einer freiwilligen oder Familienversicherung. Dieses scheint offensichtlich nicht der Fall zu sein.

Die Prüfung einer etwaigen Versicherungspflicht in der Krankenversicherung der Rentner obliegt ausschließlich dem Krankenversicherungsträger. Da Ihr Onkel nicht ununterbrochen Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung bzw. in Ihrem Versicherungsleben bereits Mitglied eines privaten Krankenversicherungs-unternehmens gewesen ist, wenden Sie sich doch bitte zwecks Überprüfung an die zuletzt zuständige Krankenkasse.

Sofern Ihr Onkel bisher keinen Zugang zur gesetzlichen bzw. privaten Krankenvesicherung hatte, haben sich auch durch die Gesundheitsreform einige Änderungen ergeben. Diesbezüglich sollten Sie sich ebenfalls beraten lassen.