Kvdr bewilligt, möchte aber in die Beihilfe des Ehemannes

von
Moni

Man hört immer wieder, dass man sich freuen soll wenn man in der KvdR ist.
Bei mir ist es anders. Ich kann durch meinen beamteten Ehemann in die private Versicherung mit Beihilfe. Es ist die Postbeamtenkrankenkasse. Diese hat sehr niedrige Beiträge und keine Gesundheitsprüfung. Allerdings durch die Beihilfe eine Einkommensgrenze von 17.000 Euro im vor ,Vorjahr oder im Jahr der Beantragung der Rente.
Vor 2 Jahren habe ich noch gearbeitet, da lag ich über der Grenze. In diesem Jahr habe ich im Februar die EM Rente beantragt. Da ich bis Juni gearbeitet habe, danach Krankengeld und Abfindung und seit Juli die teilweise EM Rente habe, komme ich in 2019 auch über die Einkommensgrenze.
Jetzt meine Frage: Ab Januar2020 bekomme ich die volle Erwerbsminderungsrente. Also eine neue Rentenart. Mit dieser Rente bleibe ich dann weit unter
der Einkommensgrenze. Kann ich dann noch in die private Versicherung wechseln. Oder ist dieser Weg für mich nicht mehr offen, da ich schon in der KvdR bin.

von
W°lfgang

Zitiert von: Moni
Kann ich dann noch in die private Versicherung wechseln.

Hallo Moni,

eine Frage, die Sie der Postbeamtenkrankenkasse stellen müssen.

Über die KVdR ist offensichtlich schon positiv im Rahmen der nur teilweisen EM-Rente entschieden worden. Hier für die KVdR egal, dass es nur eine halbe Rente gewesen ist <- die GKV hat bereits zu dieser Rente die Entscheidung zu treffen = ist KVdR, oder lässt die Antragsstellerin sich davon/gerechtfertigt + rechtzeitig (3-Monats-Frist) befreien.

Ich fürchte, der Zug in eine nunmehr/jetzt spontan doch billigere PKV ist abgefahren ...da kann man nicht nach Gusto/jetzt passt es mir, wieder neu wählen.

Wie gesagt: GKV + PKV befragen, aber sicher nicht die DRV.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Moni,
diese Frage müssen Sie Ihrer gesetzlichen Krankenkasse oder der privaten Krankenkasse stellen. Wir können Ihnen hierzu keine Antwort geben.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Meine Meinung

Hallo. In dem Merkblatt R815 von der DRV steht unter Punkt6 wann der Wechsel möglich gewesen wäre. Diese Ausschlussfrist ist abgelaufen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.