KVDR - Familienversicherung

von
Fragesteller

Vielleicht kann mir jemand folgende Frage beantworten:

Bleibt ein Rentenantragsteller (der also noch keine Rente bezieht) als Familienversicherter bei seiner Krankenkasse beitragsfrei versichert bis zur Rentenbewilligung?

von
-_-

Versicherungspflichtig sind Personen, die die Voraussetzungen für den Anspruch auf eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung erfüllen und diese Rente beantragt haben, wenn sie seit der erstmaligen Aufnahme einer Erwerbstätigkeit bis zur Stellung des Rentenantrags mindestens neun Zehntel der zweiten Hälfte des Zeitraums Mitglied oder nach § 10 versichert waren. Eine Familienversicherung verdrängt die Krankenversicherung der Rentner nicht. Auskünfte erteilt jedoch die Krankenkasse.

Merkblatt KVdR unter
http://www.deutsche-rentenversicherung-hessen.de/nn_75716/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/01__formulare/02__rente/R0815,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/R0815

Schauen Sie auch unter
http://www.aok-business.de/foren/expertenforum/baum-anzeigen.php

von
Wolfgang

Hallo Fragesteller,

einfach JA.

Lesen hier noch mal nach (Merkblatt zur KVdR, Ziff. 12):
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/nn_75738/SharedDocs/de/Inhalt/04__Formulare__Publikationen/01__formulare/02__rente/R0815,templateId=raw,property=publicationFile.pdf/R0815

Gruß
w.

von
-_-

Stimmt. Danke für den Hinweis! "Merkblatt" war aber schon ganz gut ... ;-)

von
Wolfgang

Hallo -_-,

2 entspannt Gelangweilte, die nach 'hartem' Arbeitstag zur quasi selben Antwort kommen - nach Kurzrecherche mit im Ergebnis gleichem Link ...ich musste auch etwas Grinsen, weil ich Ihre Antwort erst später las und mein Beantworten-Fenster noch offen war; Schatzi-Kraulen war in dem Moment wichtiger ;-))

Gruß
w.

Experten-Antwort

Den Beiträgen von "-_-" und "Wolfgang" wird zugestimmt.