langjährig versichert

von
Manfred

Habe 20 Jahre lang freilwillig Beiträge einbezahlt - zählt das genauso als wenn ich normal gearbeitet hätte in Bezug auf 'langjährig versichert ' und war noch zwei Jahre arbeitslos gemeldet - habe so mit jetzt 15 Jahren im öffentlichen Dienst also über 35 Jahre. Oder wird das nicht alles angerechnet ? Danke

von
Schade

bei den 35 Jahren für die AR für langjährig Versicherte zählen freiwillige Beiträge mit.

Experten-Antwort

Für die Wartezeit von 35 Jahren zählen alle Monate mit rentenrechtlichen Zeiten. Dazu gehören neben Pflichtbeiträgen, Ersatzzeiten, Anrechnungszeiten und Berücksichtigungszeiten wegen Kindererziehung bzw. wegen Pflege auch freiwillige Beiträge.