Lebensbescheinigung kommt und ich bin woanders

von
Winfried Eberhardt

Jedes Jahr kriege ich meine Lebensbescheinigung um Juli/August nach Australien. Dieses Jahr will ich moeglicherweise meine krebskranke Mutter in diesem Zeitraum besuchen in Deutschland. Danach gehe ich wieder heim nach Australien. Was tun? Aufgrund meiner gesundheitlichen Probleme kuemmert sich meine Partnerin um meinem Papierkram und koennte mir die Lebensbescheinigung nachsenden und ich koennte die in Deutschland bestaetigen lassen. Ob das wohl gehen wuerde? ZVK und Post haben nicht auf diese Anfrage geantwortet. So frage ich hier.

von
Charly

Ich denke, wo die LB bescheinigt wird ist egal. Hatte persönlich aber no keinen solchen Fall.

Es ist ja nur eine Bescheinigung, dass Sie am Leben sind, und nicht jemand anderes die Rente abkassiert, während Sie schon die Geranien von unten betrachten.

Allerdings wenn Sie kurzfristig in D sind und nicht unnötige Verwirrung stiften wollen, würde ich bei der LB ein kurzes Schreiben beifügen mit genau dieser Erklärung die Sie geschildert haben.
Nämlich, dass Sie sich kurfristig (also definitiv weniger als 1 Jahr) hier zu Besuch sind und trotzdem weiterhin Ihren festen Wohnsitz in Australien haben und auch dorthin wieder zurückkehren werden.

Hier läuft das nämlich so: sobald wir auch nur den leisesten Verdacht haben, dass jemand seinen Wohnsitz gewechselt hat, wird mit Ermittlungen angefangen. Im schlimmsten Fall wird die Rente für eine kurze Zeit "angehalten" also bei uns aufbewahrt, bis wir genau wissen, wo derjenige fest wohnt.

Also, um Ihnen Probleme und uns Arbeit zu ersparen: LB in D ausfüllen lassen ist okay. Aber legen Sie ein erklärendes Schreiben bei.

Wichtig ist nur, dass die LB rechtzeitig beantwortet wird. Denn wenn nicht, wird die Rente ggf. auch zur Vorsicht angehalten.

von
Winfried Eberhardt

Klingt vernuenftig. Ich werden es so machen. Danke.

von
MaX

Hallo,

Sie können sich den Vordruck für die Lebensbescheinigung auch ausdrucken und dann bereits vor Ihrer Abreise wie gewohnt in Australien bestätigen lassen:

https://www.deutschepost.de/content/dam/dprs/gesetzliche-rente/dl-center/lebensbescheinigungen/120727_lb_online_de_gb.pdf

Experten-Antwort

Der Beitrag von Charly wird noch um folgende Punkte ergänzt:
Sie gehen während Ihres Besuches in Deutschland mit einem gültigen Ausweisdokument am besten zur Gemeinde des Aufenthaltsortes. Dort lassen Sie sich bescheinigen, dass Sie sich am Leben befinden. Diese Bescheinigung senden Sie dann zusammen mit einem Schreiben (kurze Schilderung Ihres besuchsweisen Aufenthaltes in Deutschland) an die Deutsche Post AG Niederlassung Renten Service zurück

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit dem MSCI World

Immer mehr Sparer stecken mit ETFs monatlich Geld in den Börsenindex MSCI World, auch für die Altersvorsorge. Doch der „Weltindex“ ist keine...

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.