Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben - Stuhl und Tisch ziehen um

von
Carmey

Ich habe 2011 einen höhenverstellbaren Tisch und einen Bürostuhl durch die Rentenversicherung beantragt und auch erhalten. Es hieß die Sachen gehen in meinen Besitz über.
Nun steht ein Arbeitsplatzwechsel an, auch eine evtl. betriebsbedingte Kündigung steht im Raum. ( Arbeitnehmerüberlassung endet, neues Projekt bisher nicht in Aussicht)
Wer kommt für die Kosten der Lieferung von Tisch und Stuhl zum evtl. neuen Arbeitgeber auf? Ca. 300 km vom Wohnort ist der bisherige Arbeitsplatz entfernt.

von
HotRod

Wenn Sie das Teil bei ebay verticken, zahlt der Käufer die Transportkosten.

Und da es sich dabei um eine Vermögensumwandlung handelt, wird der Kauferlös auch nicht auf die Hartz4-Leistungen angerechnet !

von
Carmey

Ich meine nicht, dass ich die Möbel verkaufen möchte. Benötige den Stuhl und den Tisch doch selber fürs Berufsleben noch am evtl. neuem Arbeitsplatz. Wer stellt mir die Möbel evtl. am neuen Arbeitgeber auf?

Experten-Antwort

Hallo Carmey,

bitte wenden Sie sich an den Fachberater für Rehabilitation Ihres zuständigen Rentenversicherungsträgers.

von
W*lfgang

Zitiert von: Carmey
Wer stellt mir die Möbel evtl. am neuen Arbeitgeber auf?
Carmey,

ich denke, da werden Sie erneut einen LTA-Antrag stellen müssen:

Hauptantrag: G0100
Anlage: G0130, unter Ziff 4. könnten Sie erläutern, dass Ihnen die Übernahme der Transportkosten bereits reichen würde.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/5_Services/04_formulare_und_antraege/06_gesamt/G_formulare_node.html

Sinnvoll wäre auch die Kontaktaufnahme zum Reha-Berater in der nächsten oder künftigen ortsnahen Beratungsstelle der DRV ...oder einfach mal bei der DRV anrufen/Tel-Nr. des damaligen Bewilligungsbescheids versuchen.

Gruß
w.