Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben

von
Schupfahex

Hallo,
ich befand mich vom 12.03.2018-5.10.2018 in einem Kurs zur Teilhabe am Arbeitsleben. Ich bin jetzt aber seit 11.09.2018 krankgeschrieben und vorraussichtlich auch wieder länger. Meine KK zahlt ab 22.10.2018 wieder Krankengeld und die RV hat bis zum 5.10.2018 gezahlt. Meine Frage wäre, wer zahlt vom 6.10.2018-21.10.2018?

Gruss

von
Schupfahex

Zitiert von: Schupfahex
Hallo,
ich befand mich vom 12.03.2018-5.10.2018 in einem Kurs zur Teilhabe am Arbeitsleben. Ich bin jetzt aber seit 11.09.2018 krankgeschrieben und vorraussichtlich auch wieder länger. Meine KK zahlt ab 22.10.2018 wieder Krankengeld und die RV hat bis zum 5.10.2018 gezahlt. Meine Frage wäre, wer zahlt vom 6.10.2018-21.10.2018?

Gruss

Ich habe also praktisch vom 12.03.-05.10.2018 Überbrückungsgeld bekommen.

Experten-Antwort

Diese Frage lässt sich nicht eindeutig im Forum beantworten, wenden Sie sich bitte mit dieser Fragestellung an Ihren zuständigen Sachbearbeiter, der Ihnen diese Maßnahme bewilligt hat.

von
?!

Seit einiger Zeit eine der beliebtesten Fragen in Deutschland :

Wer zahlt für mich ???? !!!

von
Daniela

Wenn du nach der Teilhabe nicht gearbeitet hast, hättest du Alg1 beantragen müssen.
Da du das nun versäumt hast erhältst du unter Umständen auch kein Krankengeld.
Es sei denn, die „unmittelbar“ Regelung greift noch.

Interessante Themen

Soziales 

Neue Pfändungsfreigrenzen: Was Schuldner wissen sollten

Schuldner dürfen seit Juli deutlich mehr behalten. Die neuen Pfändungsgrenzen werden meist automatisch berücksichtigt. In manchen Fällen müssen...

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.