Leistungabteilung

von
müller lorett

Sehr geehrte Experten,

nach meinem Widerspruch liegt mein Vorgang jetzt bei der Leistungabteilung, was wird dort gemacht?
LG Müller

von
Jockel

...das sind etwas wenig Infos, die sie zu Ihrem Fall geben.
Im Allgemeinen wird in der Leistungsabteilung alles bearbeitet. Neuanträge, Widersprüche, etc.
Was also erwarten Sie für eine Antwort ?
Ausserdem wird der Begriff Leistungsabteilung vermutlich bei den einzelnen Regionalträgern auch unterschiedlich mit Leben gefüllt.

von
Mitleser

In der Tat etwas sehr wenig an Information. Man könnte als Pessimist jetzt herauslesen, das sich die Bearbeitung weiter verzögert, weil sich die Akte nicht mehr bei der Widerspruchsstelle befindet, während sich der Optimist bereits auf den baldigen Abhilfebescheid durch die Leistungsabteilung freut.

Das einzig Vernünftige hier wäre, bei der Widerspruchsstelle anzurufen. Nur dort kann man Ihnen mitteilen, warum ihre Akte zur Leistungsabteilung abgegeben wurde.

Experten-Antwort

In den meisten Häusern bezeichnet die Oberbegrifflichkeit Leistungsabteilung die ganz "normale" Sachbearbeitung.
Für verschieden Fallgestaltungen gibt es jedoch besondere Arbeitsbereiche (zB Widerspruchsstelle, Regressabteilung, o.ä.).
Je nach Gestaltung Ihres Falles kann es natürlich sein, dass ein Vorgang zwischen den Abteilungen "wandert" (zB wenn der besondere Arbeitsbereich noch weitere Sachaufklärung verlangt, dann könnte die Akte für diese Sachaufklärung an die allgemeine Sachbearbeitung/Leistungsabteilung gegeben werden).
Hier sind die Strukturen und Arbeitsabläufe der einzelnen Rententräger aber nicht 100% einheitlich/identisch.