Leistungsvermögen - Positiv -Negativ

von
Negativ

Bei einem Antrag auf EM - Rente, werden auch die, so fern vorhanden, med. Gutachten des med. Dienstes der BA zur Beurteilung d. d. DRV - herangezogen, . Ist das richtig ? Das vom med. Dienst sodann festgestellte positive und negative Leistungsvermögen wird in die Beurteilung des DRV mit einfliessen, ob EM gewährt werden kann; auch unter der Prämisse des verschlossenen Arbeitsmarktes. Ist das richtig ? Die jedoch von der BA erstellten Gutachten sind in der Regel sog. Schreibtischgutachten, nach Aktenlage. Frage bitte, welche Wertigkeit misst der DRV diesen Gutachten sodann bei. ? Danke

von
Chris

Die Frage gab es heute bereits, ggf. ja auch von Ihnen?!

=> Upps, der hier ursprünglich verlinkte Inhalt steht nicht mehr zur Verfügung! Bitte nutzen Sie unsere Forensuche.

von
Negativ

Richtig, bitte das zu entschuldigen. War der Meinung meine Frage wurde nicht registriert. Tja, man(n) wird halt älter. Könnte also bitte entfernt werden.