Lernmittel Meisterschule

von
Sebastian Gamp

Hallo - aufgrund einer Krebserkrankung habe ich eine Umschulung zum Meister der Elektrotechnik genehmigt bekommen! Da ich davon ausging, das alle Lernmittel übernommen wurden, war ich etwas enttäuscht über das letzte Schreiben der DRV! Darin wurde spekuliert ob ich die Software überhaupt brauche und so ähnlich. Ich habe jedoch von der Schule ein Schreiben bekommen das genau dies bestätigt. Genauso sieht es mit einem Laptop aus. Ich weiß nicht wie ich mit 800€ Übergangsgeld mir einen kaufen soll! Was soll ich den nun machen? Einen Kredit aufnehmen? Da ich den Meister sehr kurzfristig anfing, war natürlich keine Möglichkeit da etwas Geld auf die Seite zu legen, wobei das das Krankengeld das ich über ein Jahr lang bezog wohl nicht dafür ausgereicht hätte!

Was meint ihr? Ist das normal? Ich weiß nicht wie ich das finanziell stemmen soll!

von
W*lfgang

Hallo Sebastian Gamp,

Google: 'LTA Lernmittel' wirft dazu Treffer aus, z. B.

https://www.rechtsprechung.niedersachsen.de/jportal/portal/page/bsndprod.psml?doc.id=JURE060016296&st=null&showdoccase=1&paramfromHL=true

(Antrag auf) Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (kurz LTA) ist hier das Stichwort. Sollten Sie diese Lernmittel auf diesem Wege bereits beantragt haben, daraufhin die jetzige Ablehnung gekommen ist: Widerspruch einlegen. Selbst, oder im Rathaus/Versicherungsamt oder der nächsten DRV-Beratungsstelle.

Ob das zufällig oben zitierte Urteil in irgendeiner Form seitens der DRV berücksichtigt? Keine Ahnung, die Rechtsanweisung sagt was 'grundsätzlich' anderes:

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB9_33R7.2.1

Gruß
w.

von
Sebastian Gamp

Vielen Dank für deine Antwort!
Ich habe lediglich eine Auflistung mit Bestätigung der Schule und dem Vermerk :,, zwingend erforderlich für die Schule''!
Ich weiß auch das es viele ausnutzten würden, jedoch ist das halt nunmal meine jetzige Situation! Der Laptop ist auch wirklich unerlässlich! Die Klasse macht sogar eine Sammelbestellung! Weiteres ist es auch in den Gesamtkosten des Meisters inbegriffen und auch erwähnt worden bzw. habe die die Auflistung der Kosten der DRV zu kommen lassen!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sebastian Gamp,

die grundsätzliche Haltung der Rentenversicherungsträger zu dieser Problematik ist in der von W*lfgang genannten rechtllichen Arbeitsanweisung dargestellt. Dies heißt jedoch nicht, dass nicht im Einzelfall auch davon abgewichen werden könnte. Insoweit kann ich Ihnen auch nur empfehlen, ggf. Widerspruch einzulegen und in der Begründung auf Ihre besondere persönliche Situation sowie das von W*lfgang genannte SG-Urteil hinzuweisen.

von
Sebastian Gamp

Hallo, habe grade mit der Beraterin gesprochen und ihr meine Situation geschildert! Ihr Antwort war dann müssen Sie sich überlegen abzubrechen! Ich könnte echt heulen!!!

von
Sebastian Gamp

Hallo nochmal, die Beraterin teilte mir noch mit das für Hard- und Software 150€ bezahlt werden!
Toll für den Laptop muss ich ca. mit 600€ rechnen + MS Office ca. 100€ und dazu kommen noch viele Lizenzen für Elektroprogramme!
Ich finde es schade zu hören das ich dann doch abbrechen solle! Ich versuche grade mit 23 Jahren mein Leben nach 2 Jahren mit Krebs auf die Reihe zu bekommen und erhalte keine richtige Unterstützung!
Wüsste auch gar nicht wohin ich mich sonst wenden könnte!

von
W*lfgang

Hallo Sebastian Gamp,

Deine 'Beraterin' scheint ja leider etwas unsensible und auf solche Situation nicht geschult zu sein. Vergess' deren Reaktion einfach - andernfalls kannst Du das auch hoch hängen und das ans Beschwerde-Management der DRV weiterleiten, was da vor Ort für 'tolle' Arbeit geleistet wird. Ist sicher nur ein Einzelfall, der leider Dich getroffen hat ...

Wenn Du in einer größeren Stadt wohnst, geh mal ins Rathaus, frag nach der Rentenstelle/Versicherungsamt ...die sind sicher sensibler eingestellt (nein, sind die selben Bestien/Gutmenschen wie in allen Lebensbereichen ;-) - ein Versuchs wäre es wert.

Letztendlich bleibt Dir nur, Dich direkt schriftlich mit der Rentenversicherung auseinander zu setzen und Deine Gründe für die Notwendigkeit dieser Lernmittel darzustellen. Dass Du schreiben kannst, hast Du ja hier bewiesen.

Good Luck kann ich nur sagen, werf den Müll über Board und schau nach vorne!

Gruß
w.